3. Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2019 21. und 22. Mai 2019 im Leonardo Royal Hotel Berlin

Am 21. und 22. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 3. Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung nach Berlin ein. Wie schon bei den Veranstaltungen in den vergangenen Jahren, werden auch im kommenden Jahr wieder Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Praxis die zentralen Aufgaben der Branche diskutieren.

So sollen die Themen Nachhaltige Ressourcenpolitik und Thermische Abfallverwertung ebenso debattiert werden, wie die Rekommunalisierung oder Privatisierung von Entsorgungsleistungen. Letzteres wird immer wieder kontrovers diskutiert. Kongressteilnehmer können hier einen umfassenden Einblick in die Sichtweisen der verschiedenen Akteure gewinnen, denn private und kommunale Unternehmen sowie das Bundeskartellamt erörtern auf dieser Plattform gemeinsam ihre Standpunkte.

Auch die Stadtreinigung der Zukunft spielt unter dem Aspekt des veränderten Konsumverhaltens eine wichtige Rolle und die Fragestellung, welche Erwartungen und Konsequenzen sich daraus für die kommunalen Stadtreiniger ergeben werden? Zudem widmet sich die Veranstaltung im Rahmen einer sich wandelnden Daseinsvorsorge den Trend Themen  Digitalisierung & Innovation. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Chancen und Herausforderungen beleuchten und beraten, wie sich kommunale Unternehmen auch zukünftig erfolgreich aufstellen können.  

Innerhalb der verschiedenen Themenblöcke dürfen Sie sich auf verschiedene Formate freuen, wie Interviews, Best Cases, Podiumsdiskussionen und Fachforen. Aber auch Impulse und Out of the Box Denken über innovative Technologien, Künstliche Intelligenz und Neue Wege in der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung finden Raum und laden ein zum Diskutieren.

Auf der Leitveranstaltung der kommunalen Entsorgungswirtschaft werden mehr als 250 Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte aus der kommunalen Abfallwirtschaft aus ganz Deutschland erwartet! Die begleitende Fachausstellung informiert zudem über innovative Dienstleistungen und Produkte!

Die Anmeldung für den Bundeskongress ist ab sofort möglich.