Bewerbungsaufruf: EU-Gütesiegel für gesellschaftliche Verantwortung (CEEP CSR-Label)

20.02.2018. Der Europäische Verband der öffentlichen Arbeitgeber und Unternehmen (CEEP) hat die nächste Bewerbungsrunde für das Europäische Label zur gesellschaftlichen Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) eröffnet. CEEP verleiht dieses Label an Unternehmen, die nachweislich die CSR-Prinzipien und die Richtlinien der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in die Unternehmenskultur vorbildlich integriert haben.  

Der VKU beteiligt sich bereits seit 2008 an diesem Projekt. Bis 2016 sind über 60 öffentliche oder gemischtwirtschaftliche Unternehmen mit dem Label ausgezeichnet worden, darunter auch elf VKU-Mitglieder. 

Ziel des CEEP ist es, eine flächendeckende Implementierung von CSR in den kommunalen Unternehmen voranzutreiben und die EU-Institutionen auf das nachhaltige Wirtschaften dieser Unternehmen aufmerksam zu machen. Darüber hinaus soll den kommunalen Unternehmen die Gelegenheit gegeben werden, ihr gesellschaftliches Engagement noch besser sichtbar zu machen.  

VKU-Mitgliedsunternehmen, die Interesse haben, ihre Aktivitäten im Bereich der gesellschaftlichen Verantwortung mit einem EU Label auszeichnen zu lassen, haben vom 01.02.2018 an die Möglichkeit, ihr Engagement zunächst an Hand eines Online-Fragebogens in deutscher Sprache einer ersten – kostenlosen – Einschätzung zu unterziehen, um sich dann in einem zweiten Schritt kostenpflichtig für die Vergabe des Gütesiegels zu bewerben.  

Interessierte Unternehmen können bis 25.05.2018 den Online-Test ablegen und bis zum 29.06.2018 ihre Belegdokumente einreichen.  

Die Zeremonie zur Verleihung des Labels findet am 11.12.2018 statt. Für Mitgliedsunternehmen und -Organisationen des CEEP, des VKU und des bvöd gelten folgende Preise: 2.600€ für Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten; 3.500€ für Unternehmen zwischen 250 und 1.000 Beschäftigten und 5.500€ für Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten (alle Preise ohne USt).  

Für Unternehmen, die das Label bereits in 2016 erhalten haben, gibt es eine Ermäßigung und ein vereinfachtes Verfahren.  

Die Website zum Projekt finden Sie unter nachfolgendem Link: http://csr.ceep.eu/

Eine ausführliche Beschreibung des Prozesses findet sich hier.