VKU-Infotage zu „KI in der Energiewirtschaft“ am 23. April und 13. Mai 2020 Grundlagenwissen und Anwendungsfälle in der kommunalen Praxis

Künstliche Intelligenz (KI) findet auch in der Energiewirtschaft aktuell große Aufmerksamkeit. KI kommt bereits vereinzelt bei kommunalen Unternehmen zum Einsatz – das Anwendungsspektrum ist breit. Der VKU-Infotag „Künstliche Intelligenz in der Energiewirtschaft“ bietet einen praxisnahen Einstieg in das Thema.

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. Bei kommunalen Unternehmen spielen algorithmische Systeme und KI vereinzelt eine Rolle – Tendenz steigend. Die Anwendungsfelder sind vielfältig: Beispiele reichen von der Netz- und Anlagensteuerung über die Wartung bis zum Kundenservice.

Um den Begriff „KI“ einzuordnen und erste vielversprechende KI-Anwendungsbeispiele in verschiedenen Wertschöpfungsstufen der Energiewirtschaft vorzustellen, bietet Ihnen dieser Infotag einen grundlegenden und praxisnahen Überblick.

Der VKU-Infotag findet am 23. April 2020 in Frankfurt am Main und am 13. Mai 2020 in Hannover statt.

Weitere Informationen sowie den Programmflyer finden Sie hier.