Betriebsdatenabfrage auf Baubetriebshöfen

Um die Leistungen der kommunalen Baubetriebshöfe nachvollziehbar zu machen und gleichzeitig auch Potenzial für weitere Verbesserungen zu identifizieren, führte der VKU 2018 erstmalig eine bundesweite Betriebsdatenumfrage unter kommunalen Baubetriebshöfen durch. Um Veränderungen darzustellen und neue relevante Themen mit abbilden zu können möchten wir diese Umfrage nun in diesem Jahr wiederholen.

Neben den grundlegenden Eckdaten wie dem Tätigkeitsspektrum, Personaleinsatz sowie Einsatz und Struktur von Fuhrpark und Werkstatt und den Detailabfragen bezüglich Grünflächenpflege, Friedhofswesen und Straßenunterhaltung wurden nun auf Grund hoher Relevanz auch die Themenblöcke Digitalisierung und Auswirkungen der Corona Krise ergänzt. Dies soll eine tiefergehende Analyse und Interpretation der erhobenen Informationen möglich machen.

Die anonymisierten Ergebnisse sollen erneut in einer Informationsschrift veröffentlicht und allen Teilnehmern der Umfrage kostenfrei als DANKESCHÖN zur Verfügung gestellt werden. Darum bitten wir alle Baubetriebshöfe in Deutschland um Mithilfe!

Teilnahmeschluss ist der 30.10.2020!

Der Erhebungsbogen ist so konzipiert, dass sich jeder Baubetriebshof beteiligen kann, unabhängig davon, ob der Baubetriebshof detailliert Einsatzstunden erfasst oder über ein Flächenkataster verfügt.

Für Rückfragen steht Ihnen Yvonne Krause gern zur Verfügung.