Neue VKU-Broschüre „Kommunale Wärmewende: Die Lösung liegt vor Ort“

placeholder © VKU

Die Energiewende braucht die Wärmewende! Denn: Der Wärmesektor ist für über einen Drittel der energiebedingten CO2-Emissionen verantwortlich.

Der Weg zu einer weitgehend treibhausgasneutralen Wärmeversorgung ist noch weit. Das Zielbild aber ist klar: Die Wärmeversorgung der Zukunft ist auf die lokalen Gegebenheiten abgestimmt. Es gibt keine Pauschallösung. Und Infrastrukturen spielen eine zentrale Rolle. Die kommunalen Unternehmen sind ein unverzichtbarer Partner für die Wärmewende. Sie sind regional verankert und leisten bereits heute einen wesentlichen Beitrag zur klimafreundlichen Wärmeversorgung. Um die Wärmewende zu beschleunigen, bedarf es jedoch weiterer Anstrengungen. Zusammen mit zahlreichen Akteuren hat der VKU Handlungsoptionen für kommunale Unternehmen erarbeitet und zahlreiche Beispiele aus der Praxis zusammengestellt. Zudem wurden Empfehlungen für die Politik entwickelt, damit die Wärmewende erfolgreich wird.

Das Ergebnis ist unsere neue Broschüre "Kommunale Wärmewende: Die Lösung liegt vor Ort".

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

In einem kompakten Beileger bringen wir die politischen Botschaften zu vier Schwerpunktthemen auf den Punkt.

Gedruckte Exemplare können beim VKU Verlag bestellt werden.