Infoschrift Betriebsdatenumfrage Baubetriebshöfe im September 2018 erwartet

Im Jahr 2016 hat sich der Arbeitskreis „Baubetriebshöfe“ innerhalb des VKU mit dem Ziel gegründet, die Interessen von Baubetriebshöfen stärker zu vertreten. Um die Bandbreite der Aufgaben und Leistungen von Baubetriebshöfen zu erfassen, führte der VKU in diesem Jahr erstmalig eine bundesweite Betriebsdatenumfrage unter kommunalen Baubetriebshöfen durch. Der Erhebungsbogen war so konzipiert, dass sich jeder Baubetriebshof beteiligen konnte, unabhängig davon, ob der Baubetriebshof detailliert Einsatzstunden erfasst oder über ein Flächenkataster verfügt. Die Teilnahme war zudem losgelöst von einer Mitgliedschaft im VKU.

Neben den grundlegenden Eckdaten wie dem Tätigkeitsspektrum, Personaleinsatz sowie Einsatz und Struktur von Fuhrpark und Werkstatt wurden auch Detailabfragen vorgenommen bezüglich Grünflächenpflege, Friedhofswesen und Straßenunterhaltung, so dass eine tiefergehende Analyse und Interpretation der erhobenen Informationen möglich ist.

Die Umfrage, die vom 09.03. bis 27.04.2018 eine Teilnahme ermöglichte, verzeichnete eine Beteiligung von über 130 Baubetriebshöfen.

Nach einer ersten Präsentation der Ergebnisse auf der IFAT im Mai dieses Jahres ist es nun Ziel, die anonymisierten Ergebnisse in einer Informationsschrift zu veröffentlichen und diese allen Teilnehmern der Umfrage kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Zudem ist die Infoschrift nach der Veröffentlichung über den VKU Verlag bestellbar.