Termine Oktober 2017

11.10. - 12.10.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
11.10. - 12.10.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
16.10. - 17.10.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
17.10.
VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung
17.10.
ESTONIA MEETS VKU
16.10. - 17.10.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
18.10.
VKU-Infotag: Unlauterer Wettbewerb im Strom- und Gasvertrieb

Wasser und Abwasser im ländlichen Raum zukunftsfest gestalten

18.07.2017. Trinkwasser ist das Lebensmittel Nr. 1, jeder nutzt es täglich und selbstverständlich. Kommunale Wasserver- und Abwasserentsorgung sorgen für Lebensqualität und sind ein zentraler Bestandteil der Daseinsvorsorge. In Regionen mit starker Abwanderung verteilen sich die Kosten der Wasserinfrastruktur auf immer weniger Bürger. Der VKU setzt sich deshalb dafür ein, dass die Leistungen der Daseinsvorsorge auch im ländlichen Raum bezahlbar bleiben.

Um der demografischen Herausforderung zu begegnen, gleichwertige Lebensverhältnisse zu sichern und eine Belastung über Gebühr zu verhindern, bedarf es nachhaltiger, passgenauer Lösungen vor Ort. Ausreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume der Kommunen können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. Der Ordnungsrahmen muss deshalb angepasst werden, um auch die interkommunale Zusammenarbeit zu erleichtern. Alle Details zu diesen und weiteren Vorschlägen hat der VKU im nachfolgenden Kurzpapier für Sie zusammengestellt.

VKU-Positionspapier Ländlicher Raum (PDF, 433 KB)

 

 

Ihre VKU-Ansprechpartnerin: Dr. Britta Ammermüller, Marcel Fälsch