Termine September 2017

05.09.
VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
05.09.
VKU-Infotag: Digitale Strategien für Energieversorger entwickeln
06.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
06.09.
VKU-Infotag: Digitale Transformation als Change-Management-Aufgabe
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
14.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
19.09.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Abfallwirtschaft
19.09.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Finanzierungskonferenz 2017
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
26.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
26.09.
VKU-Infotag: Herausforderung Wasserpreisbildung
27.09.
VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren
27.09.
VKU-Infotag: Tourenplanung in der Entsorgungslogistik
27.09.
VKU-Infotag: Prozessmanagement kompakt für kommunale Unternehmen
28.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017

Abfrage des Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) zu Mieterstrom

Mit dem Inkrafttreten des Mieterstromgesetzes sind die Möglichkeiten für die Umsetzung von Mieterstromprojekten gewachsen. Viele Wohnungsunternehmen fragen sich, ob es für sie sinnvoll sein kann, Mieterstromprojekte umzusetzen. Weiter

Gesetzgeber zieht Fazit aus erster Wind-Ausschreibung

12.07.2017. Das unerwartet gute Abschneiden von Bürgerenergiegesellschaften in der ersten "Wind-Ausschreibung" hat für großes Aufsehen gesorgt. Weiter

Mieterstromgesetz passiert Bundesrat

10.07.2017. Am 29. Juni 2017 hat der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung das Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen. Der Bundesrat hat das Gesetz am 7. Juli 2017 gebilligt. Weiter

Planen im Dialog

28.06.2017. Verkehrsinfrastruktur, Netzausbau oder Windenergie - ohne den Dialog mit der Öffentlichkeit geht es nicht mehr. Der VDI zeigt auf seiner Fachkonferenz "Planen im Dialog" am 28. Juni 2017 in Berlin, wie die Öffentlichkeit in Planungs- und Umsetzungsprozesse eingebunden werden kann. Weiter

Erste Ausschreibung für Windenergie an Land

08.06.2017. Seit diesem Jahr gilt im EEG der Grundsatz, dass Betreiber von EE-Anlagen nur dann gefördert werden, wenn sie erfolgreich an einer Ausschreibung teilnehmen. Einen Zuschlag erhalten die Projekte, für die der geringste Förderbedarf angemeldet wird. Aufgrund der technologiespezifischen Besonderheiten führt die Bundesnetzagentur separate Ausschreibungen für Windenergie-, Solar- und Biomasseanlagen durch. Weiter

VKU Stellungnahme zum Mieterstromgesetz

07.06.2017. Das Bundeskabinett hat am 26. April 2017 den Gesetzentwurf zur Förderung von Mieterstrom beschlossen. Weiter

Wind und Sonne werden zu Konkurrenten

28.04.2017. Seit diesem Jahr gilt im EEG der Grundsatz, dass Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen nur dann gefördert werden, wenn sie erfolgreich an einer Ausschreibung teilnehmen. Einen Zuschlag erhalten die Projekte, für die der geringste Förderbedarf angemeldet wird. Aufgrund der technologiespezifischen Besonderheiten führt die Bundesnetzagentur separate Ausschreibungen für Windenergie-, Solar- und Biomasseanlagen durch. Weiter

Mehrere Reihen aufgeständerter Solarmodule einer Photovoltaikanlage der Stadtwerke München

Kabinettsbeschluss zum Mieterstromgesetz

28.04.2017. Das Bundeskabinett hat am 26. April 2017 den Gesetzentwurf zur Förderung von Mieterstrom beschlossen. Um Solarstrom vom eigenen Dach auch für Mieter erschwinglich zu machen, soll es hierfür künftig einen Zuschuss geben, der im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verankert werden soll. Weiter

Novellierung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

22.02.2017. Seit November vergangenen Jahres ist es "amtlich": Die Erneuerbare-Energien-Richtlinie soll novelliert werden. Einen entsprechenden Entwurf hat die Kommission als Teil des Maßnahmenpakets zur zukünftigen Energie- und Klimapolitik ("Winterpaket") vorgelegt. Weiter

Paragraph-Zeichen

Hintergrundpapier zum Gesetz zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung (KWKG-/EEG-Änderungsgesetz)

11.01.2017. Das Gesetz zur Änderung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ist am 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Ein VKU-Hintergrundpapier erläutert und bewertet die wesentlichen Änderungen. Weiter

Referentenentwurf zu Ausschreibungen im KWKG

19.10.2016. Am 4. Oktober 2016 hat der VKU an einer Anhörung des Bundeswirtschaftsministeriums zu einer geplanten Änderung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) teilgenommen und mündlich wie schriftlich Stellung bezogen. Weiter

Neue Redispatchpotenziale für Übertragungsnetzbetreiber

23.09.2016. Zur Bewältigung von Engpässen im Übertragungsnetz soll der Instrumentenkasten der ÜNB erweitert werden. Weiter

Neue Vermarktungschancen für regional erzeugten Strom

23.09.2016. Mit dem Gesetzesbeschluss zum EEG 2017 haben Bundestag und Bundesrat der Einführung eines "Regionalnachweissystems" grünes Licht gegeben. Unter bestimmten Voraussetzungen können EVU künftig für den Stromanteil, den der Kunde mit der EEG-Umlage finanziert, eine zusätzliche "regionale Eigenschaft" ausweisen. Die Grundlagen hierfür waren in einer Arbeitsgruppe des Bundeswirtschaftsministeriums unter Beteiligung des VKU erarbeitet worden. Weiter

Schriftzug am Eingang des Deutschen Bundestages

EEG-Reform verabschiedet

11.07.2016. Am 8. Juli 2016 wurde die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vom Bundestag verabschiedet und noch am selben Tag vom Bundesrat gebilligt. Das Inkrafttreten zum 1. Januar 2017 hängt jetzt nur noch von der Genehmigung durch die EU-Kommission ab. Weiter

Leitfaden zur EEG-Umlage bei Eigenversorgung

11.07.2016. Die Bundesnetzagentur hat am 11. Juli 2016 einen Leitfaden zur Eigenversorgung veröffentlicht. Darin beschreibt die Bundesnetzagentur, wie sie die Vorschriften des EEG 2014 zur EEG-Umlagepflicht für den Eigenverbrauch auslegt. Weiter

EEG-Reform auf der Zielgeraden

05.07.2016. Im Wirtschaftsausschuss des Bundestages finden in diesen Tagen die entscheidenden, abschließenden Beratungen zur EEG-Reform 2016 statt. Am 4. Juli 2016 fand dazu eine Sachverständigenanhörung statt, an der auch Michael Wübbels, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VKU, teilgenommen und die Sichtweise des VKU erläutert hat. Weiter

Akteursvielfalt erhalten - Stadtwerke und Bürger setzen gemeinsam Energieprojekte um

04.07.2016. Der VKU hat gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie mit der AEE, der Deutschen Kreditbank AG und der Kanzlei von Bredow Valentin Herz eine Broschüre mit dem Titel "Stadtwerke und Bürgerbeteiligung - Energieprojekte gemeinsam umsetzen" veröffentlicht, die mit zahlreichen Praxisbeispielen deutlich macht, wie Bürger und Stadtwerke erfolgreich in der Energiewende zusammenarbeiten. Weiter

Bundeskabinett macht Weg frei für EEG-Reform

16.06.2016. Am 8. Juni 2016 hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Reform des EEG beschlossen. Damit ist der Weg frei für das parlamentarische Verfahren in Bundestag und Bundesrat. Die Reform sieht vor, dass neue Anlagen der Windenergie, Solarenergie und Biomasse grundsätzlich nur noch gefördert werden, wenn sie erfolgreich an Ausschreibungen teilnehmen. Weiter

EU-Parlament: Erneuerbare Energien Fortschrittsbericht diskutiert

24.05.2016. 24.05.2016. Die Europäische Kommission wird voraussichtlich im Dezember 2016 einen Legislativvorschlag für eine Novellierung der Erneuerbare Energien-Richtlinie mit Blick auf das Jahr 2030 vorlegen. Dieser Legislativvorschlag soll ein breites Themenspektrum abdecken, u.a. die Ausgestaltung von Fördersystemen, notwendige Maßnahmen zur Erreichung des verbindlichen europaweiten Ziels von mindestens 27 Prozent Anteil Erneuerbarer Energien am Energieverbrauch bis zum Jahr 2030, Eigenerzeugung und -verbrauch, Erneuerbare Energien im Wärme- und Kältesektor, Marktdesign und Erneuerbare Energien im Verkehrsbereich. Weiter

VKU-Stellungnahme zur EEG-Reform

02.05.2016. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat am 28. April seine Stellungnahme zur EEG-Reform abgegeben, nachdem das Bundeswirtschaftsministerium zwei Wochen zuvor die lang erwartete Anhörung zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eingeleitet hat. Weiter

Bundeswirtschaftsministerium startet Anhörung zur EEG-Reform

18.04.2016. Am 15. April hat das Bundeswirtschaftsministerium die Anhörung zur EEG-Reform eingeleitet, nachdem das Gesetzesvorhaben monatelang in der Ressortabstimmung stecken geblieben war, weil wesentliche Punkte in der Regierungskoalition umstritten sind. Weiter

Vierte Ausschreibungsrunde für Freiflächen-Photovoltaik

15.04.2016. Am 11. April 2016 erteilte die Bundesnetzagentur erneut Zuschläge für die Förderung von PV-Freiflächenanlagen. Es handelt sich um die inzwischen vierte Ausschreibungsrunde seit der Einführung der Freiflächenausschreibungsverordnung (FFAV) im März 2015. Weiter