Wasser/Abwasser

©ndrey Armyagov/stock.adobe.com

Trinkwasser ist Lebensmittel Nr. 1

Über ein Leitungsnetz mit einer Länge von mehr als 500.000 Kilometern versorgen die kommunalen Unternehmen in Deutschland jeden Bürger im Durchschnitt mit 121 Litern pro Tag. Schmutzwasser, wie zum Beispiel aus der Waschmaschine, wird genauso wie Niederschlagswasser über die Kanalnetze der kommunalen Abwasserentsorger abgeleitet und in den Kläranlagen gereinigt. Langzeitstudien belegen regelmäßig: Die Verbraucher sind mit Qualität, Preis/Leistung und Kundenservice dieser Leistungen höchst zufrieden. Wasserver- und Abwasserentsorgung sind Kernbestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Kommunale Unternehmen stellen die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung qualitativ hochwertig und zu angemessenen Entgelten für die Bürgerinnen und Bürger sicher. Sie sorgen dafür, dass die Infrastruktur als Schatz unter der Straße erhalten bleibt. Der Schutz der Ressourcen zur Trinkwasserversorgung hat daher eine besondere Bedeutung. Der VKU setzt sich dafür ein, das Verursacherprinzip konsequent umzusetzen und Einträge von Nähr- und Schadstoffen an der Quelle soweit wie möglich zu reduzieren.

Artikel aus dem Bereich Wasser und Abwasser

© VKU

Wasserrecht VKU-Stellungnahme zum Entwurf eines Insektenschutzgesetzes

Der VKU begrüßt die durch das Insektenschutzgesetz verursachte Änderung im Wasserhaushaltsgesetz. Die neuen Abstandsregeln zum Gewässer haben das Potential, eine Verunreinigung von Oberflächengewässern zu vermindern. Generell ist eine deutliche...

Finanzen, Euro M��nzstapel, Kugelschreiber, Tabellen,  und Taschenrechner, Hintergrund © VKU

BBK-Förderung im Bereich der Wassersicherstellung

Die Bundesregierung stellt finanzielle Mittel aus dem Konjunkturpaket für Maßnahmen der Wassersicherstellung zur Verfügung. Die Frist zur Beantragung läuft in den kommenden Tagen aus. Der VKU empfiehlt kommunalen Trinkwasserversorgern sich...

BMF plant Stromsteuerverordnung zu ändern ©VKU/regentaucher.com

Energiesteuerrichtlinie EU-Kommission beginnt Konsultation

Die EU-Kommission hat kürzlich im Rahmen ihres Green Deal-Fahrplans eine Konsultation zur Überarbeitung der Richtlinie 2003/96 EU zur Restrukturierung der gemeinschaftlichen Rahmenvorschriften zur Besteuerung von Energieerzeugnissen und elektrischem...

© VKU

Dürre Wasserbilanz ist 2020 erneut angespannt

Die Trockenheit der vergangenen Jahre setzt sich auch 2020 fort. Der UFZ Dürremonitor zeigt, dass in tieferen Bodenschichten in vielen Regionen weiterhin eine außergewöhnliche Dürre mit Folgen für die Grundwasserneubildung herrscht. Gleichzeitig...

VKU-Positionen

Infrastruktur – Schatz unter der Strasse: Herausforderungen für die kommunale Wasser- und Abwasserwirtschaft

Starkregen – eine gemeinsame Herausforderung für Kommunen und kommunale Unternehmen

Wasser und Abwasser im ländlichen Raum zukunftsfest gestalten

Wasserpreise und -gebühren 2017

PDF - 16 Seiten, 210x297 mm

Wasserpreise und -gebühren bleiben auf der Agenda. Wasserversorger, die ihre Entgeltgestaltung ändern oder Gebühren und Preise anheben, stehen immer wieder im Fokus medialer Aufmerksamkeit. Damit eine...

© VKU

Eckpunktepapier zur Reform der Abwasserabgabe

PDF - 6 Seiten, 210x297 mm

Die Bundesregierung plant das Abwasserabgabengesetz zu novellieren. Und tatsächlich ist eine Modernisierung der Abwasserabgabe überfällig. Das bestehende Instrumentarium wird den veränderten...

Druck

Weitere Themen

Thema Umwelt

Kommunale Unternehmen gestalten mit den Kommunen Klimaschutz vor Ort. Nachhaltigkeit gehört zu ihrem Selbstverständnis.

Mehr zu Umwelt
©Smileus/stock.adobe.com