VKU-Positionspapier
VKU - Positionspapier „Aktuelle Wettbewerbssituation der Stadtwerke in Deutschland“

Anlass für die Erstellung des Papier war, dass der VKU eine Position zu grundsätzlichen Fragen der aktuellen Wettbewerbssituation auf den Endkundenmärkten für Energie erarbeiten sollte.

03.07.23

©

Zsolt Biczó/stock.adobe.com

Anlass für die Erstellung des Papier war, dass der VKU eine Position zu grundsätzlichen Fragen der aktuellen Wettbewerbssituation auf den Endkundenmärkten für Energie erarbeiten sollte. Darüber hinaus sollten mit dem Positionspapier auch Fragestellungen beantwortet werden, die derzeit im Zusammenhang der Novellierung des europäischen Energiemarktdesigns sowie der Anpassung der Preisbremsengesetze auf nationaler Ebene diskutiert werden.

Der VKU spricht sich darin dafür aus, weiterhin an seiner grundsätzlichen marktlich-wettbewerblichen Orientierung festzuhalten und lehnt daher sowohl feste Hedgingvorgaben als auch eine Ausweitung oder Verlängerung der Preisbremsengesetze ab. Stattdessen setzt er sich für eine gezielte Sozialpolitik, eine geeignete Förderkulisse zur Bewältigung der Energie- und Wärmetransformation und mehr Transparenz gegenüber der Endkunden ein.

Das Positionspapier finden Sie im geschützten VKU-Mitgliederbereich.