EU-Energieministerrat stützt zentrale VKU-Position zur EU-Energieeffizienzrichtlinie

Der EU-Energieministerrat hat am 26. Juni 2017 die "Allgemeine Ausrichtung" zur Novellierung der EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED) beschlossen und sich dabei in einigen zentrale Punkten gleichlautend zu VKU-Positionen geäußert. Weiter

Verhandlungen über die Novellierung der EU-Effizienzrichtlinie schreiten voran

12.06.2017. Die EU-Kommission hat am 30.11.2016 mit dem sogenannten Gesetzespaket "Saubere Energie für alle Europäer" umfangreiche Gesetzesvorschläge zum europäischen Energiemarkt sowie den EU-Energie- und Klimazielen vorgelegt. Teil des Winterpaketes ist auch die Revision ausgewählter Artikel der EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED). Weiter

EU-Energieministerrat und Bundesrat zur Energieeffizienzrichtlinie

27.02.2017.

27.02.2017. Bis Ende Juni möchte der EU-Energieministerrat eine allgemeine Ausrichtung zur Energie- und Gebäudeeffizienzrichtlinie erreichen. Zu diesem Ergebnis kamen die Energieminister nachdem sie am 27.02.2017 erstmals über das EU-Energiepaket diskutierten, dass letzten November von der EU-Kommission veröffentlicht wurde.

Weiter

www.fotalia.com

VKU für marktwirtschaftliche Weiterentwicklung der EU-Effizienzrichtlinie

26.01.2017.

26.01.2017. Die EU-Kommission hat am 30. November 2016 mit dem sogenannten "Winterpaket" umfangreiche Gesetzesvorschläge zum Europäischen Energiemarkt sowie den EU-Energie- und Klimazielen vorgelegt. Teil des Winterpaketes ist auch die Novellierung ausgewählter Artikel der EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED). Anlass ist die erforderliche Integration des 2030-EU-Effizienzziels, da die bestehende Effizienzrichtlinie bis 2020 läuft. Weiterhin sollen mit der Novellierung auch Smart Meter zur Abrechnung von Wärme, Kälte und Warmbrauchwasserversorgung implementiert werden.

Weiter

Novelle der EU-Energieeffizienzrichtlinie wird in 2016 veröffentlicht

18.10.2016. 18.10.2016. Die Europäische Kommission plant eine Novelle der im Dezember 2012 in Kraft getretenen EU-Energieeffizienzrichtlinie. Der Vorschlag soll Ende des Jahres vorgelegt werden. Die aktuelle Richtlinie verfolgt das Ziel, die Energieeffizienz in der EU bis zum Jahr 2020 um 20 Prozent zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen, verpflichtet die Richtlinie die Mitgliedstaaten, eine Vielzahl verbindlicher Maßnahmen umzusetzen, z. B. die Durchführung von Energieaudits oder die Einführung von Energieeffizienzverpflichtungssystemen. Weiter