Erfassung von Altlampen
Bestellformular für Sammelstellen-Infomaterial verfügbar

Eine fachgerechte getrennte Erfassung von Altlampen (Sammelgruppe 3 nach dem ElektroG) wirkt sich positiv auf das Recycling von Altlampen und die Kreislaufwirtschaft aus. Zudem erfordert der Schadstoffgehalt eines Teils von Altlampen eine sorgfältige Sammlung und Verpackung dieses Stoffstroms. Zur Unterstützung der Wertstoffhofmitarbeiter bei der Erfassung und Verpackung von Altlampen, aber auch für die Kommunikation der kommunalen Sammelstellen nach außen und für die Kundeninformation bietet Lightcycle kostenfrei Materialien an.

15.01.24

©

VKU

 

Hierunter zählen Sammelstellenschilder zur Kennzeichnung der kommunalen Sammelstellen, Merkblätter, Hinweisposter und zwei kurze Erklärvideos im Internet (Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLgqitStWImKW_EBKgOUdBu2djZOai_ncr ). Es wird seitens Lightcycle den kommunalen Sammelstellen empfohlen, diese zu nutzen. Die Wertstoffhofmitarbeiter sollen mit Blick auf die Details der Altlampenerfassung unterwiesen werden. Die Materialien sind kostenfrei per Fax oder E-Mail bestellbar. Hierfür kann das Formular über den Link https://www.lightcycle.de/fileadmin/content/pdf/profis-downloads/Bestellformular_fuer_Sammelstellen-Infomaterial.pdf  heruntergeladen und an Lightcycle gesandt werden.

Kommunale Abfallbetriebe, die die Sammelstellen- bzw. Hinweisschilder bereits seit Jahren erfolgreich im Einsatz haben, sollten prüfen, ob eine Erneuerung nötig ist und können bei Bedarf die Materialien ebenso bestellen.