"Bestimmt nicht der letzte VKU IFAT Azubi-Tag"
VKU resümiert den ersten VKU IFAT Azubi-Tag 10.06.22

©

BILDSCHÖN_Berlin_GmbH

Bildquelle: BILDSCHÖN Berlin GmbH

Berlin, 10.06.2022. Am 2. und 3. Juni 2022 fand der erste VKU IFAT Azubi-Tag auf der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in München statt. Rund 50 Auszubildende reisten an, um auf der Messe zu netzwerken, sich auszutauschen und noch tiefer in die Welt der Abfallwirtschaft einzutauchen.

Zum Kick-Off am Donnerstagabend begrüßten Patrick Hasenkamp, VKU-Vizepräsident und Leiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster, und Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, gemeinsam mit Steffi Winkler, Vorsitzende des VKU-Fachausschusses Personal, die Azubis auf der Bühne.

„Azubis wirken als Multiplikatoren für die Branche und tragen insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels zum Imagegewinn für ihr Unternehmen und für ihren jeweiligen Ausbildungsberuf bei. Mit dem VKU IFAT Azubi-Tag möchten wir den Auszubildenden einen tiefergehenden Einblick in die Branche vermitteln und in all die beruflichen Möglichkeiten, die die kommunale Familie bietet“, sagte Patrick Hasenkamp anlässlich des Kick-off-Events. „Gerade in der heutigen Zeit ist das Netzwerken unerlässlich, deshalb freue ich mich, dass wir vom VKU Euch mit dem VKU IFAT Azubi-Tag ein breites Forum zum Austausch und eine bunte Plattform zur tiefergehenden Information bieten können. Wir wünschen Euch viel Spaß auf dem Azubi-Tag und weiterhin viel Erfolg.“

Die jungen Erwachsenen erlernen in rund 30 kommunalen Unternehmen der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit 13 verschiedene Ausbildungsberufe.

Im Anschluss an das Kick-Off-Event wurde der Preis für die „Beste Aktion zur Abfallvermeidung“ in der Kategorie „Schul- und Berufsschulgruppen“ verliehen. So konnten sich alle Azubis schon einmal in gelöster Stimmung vor dem offiziellen Programmstart am Freitag, den 3. Juni - dem eigentlichen VKU IFAT Azubi-Tag - kennenlernen und gemeinsam über das Messegelände gehen – mit einem gemeinsamen Besuch einer Standparty als Highlight.

Am Freitag, 3. Juni 2022, begrüßte VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing offiziell die Auszubildenden.

Danach stellten ehemalige Auszubildende, die inzwischen einer verantwortungsvollen Tätigkeit in einigen unserer Mitgliedsbetriebe nachgehen, ihren eigenen Karriereweg in einem kurzen Erfahrungsbericht dar. Sie skizzierten darin gegenüber ihrer jungen Zuhörerschaft auch, welche Fragen, Unsicherheiten und Herausforderungen sie dabei vielleicht überwinden mussten.

Anschließend wurde auf einer Podiumsdiskussion die Attraktivität kommunaler Unternehmen als Arbeitgeber für die Generation Z diskutiert.

Am Ende des Azubi-Tages zeichnete sich ab, dass das Netzwerken für das zukünftige Berufsleben schon gut zu klappen scheint: Die Auszubildenden wollen über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe in Kontakt bleiben.

Es wird also bestimmt nicht der letzte VKU IFAT Azubi-Tag gewesen sein. Wir sagen: Danke fürs Kommen! Und allen erst einmal alles Gute!

 

Der Verband kommunaler Unternehmen e. V. (VKU) vertritt über 1.500 Stadtwerke und kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft sowie Telekommunikation. Mit rund 283.000 Beschäftigten wurden 2019 Umsatzerlöse von 123 Milliarden Euro erwirtschaftet und mehr als 13 Milliarden Euro investiert. Im Endkundensegment haben die VKU-Mitgliedsunternehmen signifikante Marktanteile in zentralen Ver- und Entsorgungsbereichen: Strom 62 Prozent, Gas 67 Prozent, Trinkwasser 91 Prozent, Wärme 79 Prozent, Abwasser 45 Prozent. Sie entsorgen jeden Tag 31.500 Tonnen Abfall und tragen durch getrennte Sammlung entscheidend dazu bei, dass Deutschland mit 67 Prozent die höchste Recyclingquote in der Europäischen Union hat. Immer mehr Mitgliedsunternehmen engagieren sich im Breitbandausbau: 203 Unternehmen investieren pro Jahr über 700 Millionen Euro. Beim Breitbandausbau setzen 92 Prozent der Unternehmen auf Glasfaser bis mindestens ins Gebäude. Wir halten Deutschland am Laufen – klimaneutral, leistungsstark, lebenswert. Unser Beitrag für heute und morgen: #Daseinsvorsorge. Unsere Positionen: 2030plus.vku.de.