Starkregen – eine gemeinsame Herausforderung für Kommunen und kommunale Unternehmen

PDF - 892 KB - 4 Seiten

Druck © VKU

Starkregenereignisse sind für die kommunale Abwasserwirtschaft eine besondere Herausforderung, da sie im Einzelfall die Entwässerungseinrichtungen an ihre Grenzen bringen und teilweise sogar darüber hinausgehen. In dem Positionspapier stellt der VKU klar, dass der alleinige Ausbau der Entwässerungssysteme zur Vorsorge vor Starkregenereignissen nicht zielführend ist. Stattdessen muss diese Vorsorge als kommunale Gemeinschaftsaufgabe wahrgenommen werden. Hierbei sind nicht nur die Betreiber öffentlicher Einrichtungen, sondern auch Gewerbetreibende sowie private Grundstückseigentümer einzubeziehen.