Die Netzwirtschaft wird digital – ob dezentrale Erzeugung, flexibilisierter Verbrauch, E-Mobilität oder die unterschiedlichen Facetten der Sektorenkopplung – ohne digitalisierte Verteilnetze ist die Umsetzung der Energiewende nicht vorstellbar. Doch der Markt zu digitalen Lösungen für Netzbetreiber ist unübersichtlich und es bestehen vielfach Unsicherheiten, was geeignete Technologien, deren Vorteile und Einsatzmöglichkeiten betrifft. Hier setzt unser VKU Web-Seminar an: Wir zeigen Ihnen anhand von Best-Practice-Beispielen auf, welche Wege Netzbetreibern derzeit im Bereich Digital Grid offenstehen, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Expert*innen aus der kommunalen Praxis vermittelten Anregungen wie Sie, vor allem als kleine und mittlere Verteilnetzbetreiber, ihre Stromnetze digital und zukunftssicher aufstellen.

zur Anmeldung

Sie werden zur Veranstaltungswebseite weitergeleitet.