Schwierige und komplexe Konflikte erkennen und souverän lösen: Konflikte sind unvermeidlich. Nicht immer teilen die Beteiligten dieselbe Perspektive. Das gilt erst recht, wenn die Anforderungen, mit denen Fach- und Führungskräfte in kommunalen Unternehmen konfrontiert sind, immer komplexer und anspruchsvoller werden. Konflikte beinhalten aber auch die Chance, die verschiedenen Sichtweisen und Interessen, die ihnen zugrunde liegen, zu optimalen Lösungswegen zusammenzuführen. Voraussetzung ist, dass die emotionalen Reaktionen, die oftmals zu Beginn eines Konfliktes eintreten, wirksam aufgenommen und in einen sachlichen Dialog überführt werden können. Auf unserem zweitägigen Seminar lernen Sie im moderierten Austausch mit Ihren Fachkollegen anhand konkreter Praxisbeispiele, wie Sie in Konfliktfällen systematisch vorgehen. Zur Verfügung stehen praktikable Werkzeuge, die in der Konfliktforschung entwickelt wurden, ebenso wie psychologisch und neurowissenschaftlich fundierte Lösungsverfahren. Diese Werkzeuge und Verfahren eignen sich sowohl zur Konfliktprävention als auch zur Auflösung und Lösungsfindung von akuten Konflikten. Fallstudien und Gruppenübungen an exemplarischen Beispielen aus der Praxis in kommunalen Unternehmen vertiefen das erworbene Wissen und helfen Ihnen beim Transfer in Ihre tägliche Praxis.

zur Anmeldung

Sie werden auf die Seite der VKU-Akademie weitergeleitet.