Fachausschuss Winterdienst

Der Fachausschuss Winterdienst ist gleichzeitig „Arbeitsausschuss 3.12 Winterdienst" der FGSV (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen). Somit befasst sich der Ausschuss sowohl mit dem kommunalen Winterdienst als auch mit Themen des Winterdienstes außerorts. Dementsprechend ist auch die Zusammensetzung des Ausschusses, in dem nicht nur Winterdienstbetriebe, sondern auch Vertreter von Firmen- und Interessenverbänden sowie aus der Forschung vertreten sind.

Der Fachausschuss beobachtet und begleitet technische und organisatorische Entwicklungen im Bereich des Winterdienstes und wertet diese aus. Zudem ist er über das Bundesverkehrsministerium und die Bundesanstalt für Straßenwesen in die bundesweite Forschung im Bereich des Winterdienstes eingebunden und wirkt bei der Normung im Bereich des Winterdienstes mit. Aktuelle Rechtsprechung zum Winterdienst wird laufend ausgewertet.

Auf dieser Basis erstellt der Ausschuss regelmäßig Hinweispapiere und Regelwerke zum Winterdienst, veröffentlicht zu aktuellen Themen in den VKS News und wirkt maßgeblich an Seminaren der VKU zum Winterdienst mit.

Neueste Produkte des Fachausschusses sind (2020/2021):

  • Information 99 Winterdienst für den Radverkehr (VKU)
  • Merkblatt für den Winterdienst auf Straßen (FGSV)
  • Hinweise für die Beschaffung und den Einsatz von Schneepflügen (FGSV)
  • Hinweise für die Lagerung und Beladung von Streustoffen (FGSV)
  • Hinweise zu Straßenzustands- und Wetter-Informations-Systeme

Aktuelle Diskussionsthemen im Ausschuss sind Winterdienst auf Radwegen, Feuchtsalz- und Flüssigstreuung im Winterdienst FS 30/FS 100, Einsatz von Tausalzlöseanlagen, Winterdienst bei starkem Schneefall, Umweltfreundliche Streustoffe, Öffentlichkeitsarbeit für den Winterdienst, Rechtssichere Dokumentation des Winterdienstes.

Ansprechpartner