Landesgruppenfachtagungen der Abfallwirtschaft im September 2021

Nachdem im Jahr 2020 pandemiebedingt alle Landesfachtagungen abgesagt werden mussten, werden im September 2021 die Fachtagungen der Landesgruppen Küste, Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland sowie Ost tagen und mit einem umfassenden Programm aufwarten.

Den Beginn macht die Landesgruppe Küste am 7. und 8. September in Hamburg. Einen wichtigen Schwerpunkt werden hier die neue Megatrends in der Abfallwirtschaft, aber auch im Bereich Verkehr und Energie, bieten, wofür etwa die Strategien zur Herstellung und Nutzung von Wasserstoff oder die Erfassung von Umweltdaten durch kommunale Fahrzeuge Beispiele sind.

Ein weiterer inhaltlicher Fokus der Tagung liegt auf Bioabfall sowohl mit Blick auf seine qualitätsfördernde Erfassung als auch Verwertung.

In Landau (Pfalz) findet die Fachtagung der Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland am 23. und 24. September 2021 statt. Ein Schwerpunkt des Programms liegt einerseits auf den Erfahrungen mit dem Verpackungsgesetz und seiner Umsetzung. Die Zukunft der kommunalen Zusammenarbeit vor dem Hintergrund von Änderungen im Steuerrecht stellt ein weiteres wichtiges Thema dar, das für viele öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger von Interesse ist. Ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen bei allen für die örE relevanten Abfallströme rundet das Programm ent-sprechend ab.

Am 30. September und 1. Oktober 2021 findet die Fachtagung der Landesgruppe Ost in Erfurt statt. Hier stehen unter anderem folgende Themen auf der Tagesordnung: Abfallvermeidung und Vorbereitung zur Wiederverwendung, Nachhaltigkeit und Veränderungen in der Entsorgungslandschaft – Marktwirtschaft oder Oligopolisierung.

Aktuelle Informationen der Landesgruppen finden Sie unter: https://www.vku.de/abfallwirtschaft/landesgruppen-der-abfallwirtschaft/