VKU-Innovationspreis

Der Innovationspreis wird alle zwei Jahre anlässlich der Verbandstagung vom VKU verliehen. Der VKU zeichnet herausragende Innovationen kommunaler Unternehmen aus in den Kategorien:

  • „Kommunale Energiewirtschaft“
  • „Kommunale Wasser-/Abwasserwirtschaft“
  • „Breitband/Telekommunikation"
  • „Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit“

Die Preisträger repräsentieren die Spannbreite und Vielfalt kommunalwirtschaftlichen Engagements großer, mittlerer und kleiner kommunaler Unternehmen.

Ansprechpartner

VKU-Innovationspreis 2021

Nominierte Preisträger durch VKU-Präsidium bestätigt

Über 30 Mitglieder haben sich mit innovativen und spannenden Projekten für die Innovationspreise 2021 beworben: Die Bewerbungen spiegeln erneut die Innovationskraft und den Ideenreichtum kommunaler Unternehmen wider.

Die von der hochkarätig besetzten Jury nominierten Preisträger des VKU-Innovationspreises 2021 wurden durch das VKU-Präsidium in den Kategorien Kommunale Energiewirtschaft, Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit, Kommunale Wasser-/Abwasserwirtschaft sowie Breitband/Telekommunikation bestätigt. Darüber hinaus wurde erneut die Verleihung eines Sonderpreises beschlossen.

Diese Jury-Mitglieder haben für den Preis 2021 gevotet: :

  • Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
  • Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Dr. Regina Dube, Abteilungsleiterin im Bundesumweltministerium
  • Prof. Dr. Stephan A. Jansen, Geschäftsführender Gesellschafter der BICICLI GmbH
  • Kristina Jeromin, Head of Group Sustainability bei der Deutschen Börse AG

Weiterhin: VKU-Präsident OB Michael Ebling (Jury-Vorsitzender), die drei VKU-Vizepräsidenten Patrick Hasenkamp, Guntram Pehlke und Karsten Specht sowie VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing.

Die offizielle Bekanntgabe der Gewinner inklusive der Preisverleihung war anlässlich der VKU-Verbandstagung 2021 geplant. Pandemiebedingt fand diese nun am 9. März zu 100 % digital und damit auch ohne Abendveranstaltung statt, weshalb die Preisverleihung – voraussichtlich auf den Sommer dieses Jahres – verschoben werden muss.


Filme der Gewinner des VKU-Innovationspreises 2019 zum Download