Industrie 4.0-Konferenz 2018

Industrie 4.0-Konferenz von HPI und VKU
„Innovations in the Public Service Sector“

Das Hasso-Plattner-Institut und der VKU haben am 15. Februar 2018 gemeinsam die Industrie 4.0-Konferenz in Potsdam veranstaltet. Damit richtete sich die erfolgreiche HPI-Konferenz im vierten Veranstaltungsjahr zum ersten Mal konkret an öffentliche Unternehmen. Hochkarätige Referenten und mehr als 250 Teilnehmer aus Politik, (Kommunal-)Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft und Startup-Szene sprachen über neue Entwicklungen im „Internet der Dinge“. Gemeinsam wurde über die zentralen Herausforderungen der Digitalisierung diskutiert, um smarte Lösungen sowie Kooperationen von Industrie und Kommunalwirtschaft aufzuzeigen. Die Teilnehmer konnten sich zudem live davon überzeugen, wie städtische Mobilität in Zukunft aussehen kann: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) boten einen autonom fahrenden Minibus als Shuttle vom S-Bahnhof zum Veranstaltungssaal an.