Initiativkreis Siedlungswasserwirtschaft übergibt Landesumweltminister Vogelsänger Verbändeerklärung

©SPREE-PR/Petsch

V.l.n.r.: Ralf Schüler; DWA, Prof. Dr. Dieter Flämig, INFRANEU; Sebastian Kunze, StGB; Ralf Wittmann, BDEW; Minister Jörg Vogelsänger; Peter Sczepanski, BWA; Julian Büche, VKU; Henner Haferkorn, KOWAB Ost; Reinhard Beer, KOWAB Süd

Zehn Verbandsvertreter überreichten in Wildau an Umweltminister Jörg Vogelsänger eine Verbändevereinbarung „Initiativkreis Umsetzung Leitbild Siedlungswasserwirtschaft“.

„Der Initiativkreis ist ein geeignetes Gremium, um verbandsübergreifend Antworten auf die Herausforderungen der brandenburgischen Wasserwirtschaft zu finden“, so Harald Jahnke, Vorsitzender der Landesgruppe Brandenburg des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) und Chef der Stadtwerke Prenzlau.

Herr Minister Vogelsänger äußerte hierzu: „Mir liegt die erfolgreiche Umsetzung des Leitbildes sehr am Herzen; gilt es doch dafür Sorge zu tragen, heute alle notwendigen Schritte zu ergreifen, um auch in Zukunft sicherzustellen, dass die Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung in allen Regionen des Landes zuverlässig erbracht wird und für die Bevölkerung bezahlbar bleibt.“

Der Initiativkreis will insbesondere

  • konkrete Schritte zur Umsetzung des Leitbildes erarbeiten und kommunizieren,
  • die Kommunikation zwischen der Landesregierung dem Landtag, den Aufgabenträgern und den Kommunen fördern und geeignete Dialogebenen schaffen,
  • die Umsetzung des Leitbildes in die Praxis proaktiv unterstützen


Der Initiativkreis wird im Rahmen der Umsetzung des Leitbildes Siedlungswasserwirtschaft als Ansprechpartner für die verschiedenen Akteure und Partner agieren. Das Leitbild formuliert Ziele einer nachhaltigen Entwicklung in den Themenfeldern „Organisation“, „Ressourcenmanagement“, „technische Infrastruktur“ und „Finanzierung“ als auch Maßnahmen oder weiterführende Ansätze, wie sich diese Ziele erreichen lassen.

Diese zehn Verbände bilden den Initiativkreis „Umsetzung Leitbild Siedlungswasserwirtschaft“: BDEW Landesgruppe Berlin/Brandenburg, Brandenburgische Wasserakademie (BWA) e.V., DVGW Landesgruppe Berlin/Brandenburg, DWA Landesverband Nordost, KOWAB Kooperation Wasser und Abwasser Brandenburg-Ost, KOWAB Kooperation Wasser und Abwasser Brandenburg-Süd, KOWAB Kooperation Wasser und Abwasser Brandenburg-West, LWT Landeswasserverbandstag Brandenburg e.V., StGB Städte- und Gemeindebund Brandenburg e.V., VKU Landesgruppe Berlin-Brandenburg e.V.

In Berlin-Brandenburg sind 57 kommunale Unternehmen im VKU organisiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen in Berlin-Brandenburg leisten jährlich Investitionen in Höhe von 1,044 Milliarden Euro, erwirtschaften einen Umsatz von über 4,4 Milliarden Euro und sind wichtiger Arbeitgeber für mehr als 15.000 Beschäftigte.