Ingrid Nestle und Clemens Rostock im Gespräch mit Landesgruppe

placeholder © VKU

Dr. Ingrid Nestle, Sprecherin für Energiewirtschaft der Grünen Bundestagsfraktion und Clemens Rostock (Landesvorsitzender Grüne Brandenburg) haben am 14. August die Stadtwerke Prenzlau besucht.

Begleitet wurden sie von Birgit Bader, Vorsitzende der Kreistagsfraktion B 90/Grüne, von Britt Stordeur, Direktkandidatin WK 11 (Prenzlau), Carla Kniestedt, Direktkandidatin WK 10 und von Alena Karaschinski (Büro Annalena Baerbock).

Im Gespräch mit dem VKU-Landesgruppenvorsitzenden und Geschäftsführer der Stadtwerke Prenzlau Harald Jahnke und VKU-Landesgruppengeschäftsführer Julian Büche informierten sich die Politikerinnen und Politiker über die innovativen Stadtwerke und die VKU- Landesgruppe. Dabei wurden insbesondere die Themen Sektorenkopplung , Wärmenetze 4.0 und Klärschlammverwertung diskutiert. Im Anschluss wurde die Klärgasanlage besichtigt.

Ingrid Nestle zeigte sich vom Aufgabenspektrum der Stadtwerke beindruckt. Die energiewirtschaftliche Sprecherin plädiert für eine Umstrukturierung der Netzentgelte und für einen verstärkten Ausbau der Wasserstofftechnologie.