Arbeitskreis Energiehandel/Beschaffung

Der Arbeitskreis Energiehandel/Beschaffung ist ein Arbeitsgremium des Bereichs Energieffizienz, Energievertrieb und Energiehandel. Er befasst sich mit Themen der Strom- und Gasbeschaffung. Der Energiehandel hat sich bei Stadtwerken zu einem immer größeren Geschäftsfeld entwickelt. Der Schwerpunkt der Arbeit des Arbeitskreises liegt in der Entwicklung verbandspolitischer Positionen zu handelsrelevanten Fragestellungen bei marktlicher Interaktion und für Politik auf Bundes- und EU-Ebene, damit der VKU die Gesetzgebungsprozesse, etwa im Bereich der Struktur der Energiemärkte, aktiv mitgestalten kann.

Im Vordergrund steht das Ziel, das wettbewerbliche Umfeld im Großhandelsmarkt zu stützen. Darüber hinaus ermöglicht der AK Handel/Beschaffung einen umfassenden Informationsaustausch über politische und rechtliche Rahmenbedingungen für den Energiehandel. Mitglieder des AK sind Mitarbeiter von Stadtwerken, repräsentativ aus jeder Landesgruppe , die in ihren Unternehmen in Leitungsfunktionen in Handel oder Beschaffung tätig sind. Der Arbeitskreis tagt drei Mal im Jahr.

Ansprechpartner: Peter Schmidt

Um weitere Inhalte zu sehen, loggen Sie sich bitte im mitgliedergeschützten Bereich ein.