Termine Juni 2017

01.06.
VKU-Infotag: Die neue Klärschlammverordnung
13.06.
VKU-Infotag: Betrieblicher Datenschutz aktuell
14.06.
VKU-Infotag: IT-Sicherheit für kleine und mittlere Stadtwerke
15.06.
VKU-Konferenz: 1. Norddeutscher Versorgertag 2017
20.06.
VKU-Infotag: Das 1 x 1 der Pressearbeit in kommunalen Unternehmen
20.06.
VKU-Infotag: Das neue Messstellenbetriebsgesetz
21.06.
VKU-Infotag: Presse- und Medienrecht aktuell
21.06.
VKU-Infotag: Presse- und Medienrecht aktuell
21.06.
VKU-Infotag: Das neue DigiNetz-Gesetz
27.06.
VKU Präsidiums- und Vorstandssitzung
27.06.
VKU-Infotag: IT-Sicherheit für kleine und mittlere Stadtwerke

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.

Hier geht es direkt zu den Veranstaltungen der VKU-Akademie.

Juni 21 - Berlin

VKU-Infotag: Presse- und Medienrecht aktuell

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunikations-abteilungen ist es unerlässlich, die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen ihres Geschäfts zu kennen, um Image-schäden oder schlimmstenfalls juristische und wirtschaftliche Folgen für ihr Unternehmen zu vermeiden.

Rechtliche Fallstricke lauern dabei vor allem im Presse- und Äußerungsrecht (Print und Online), aber auch im Wettbewerbsrecht sowie Urheber- und Markenrecht. Zudem sind einige Paragraphen des Strafrechts für die moderne Kommunikationsarbeit relevant. Auch im Kontakt mit der Presse sollten Ansprechpartner im Unternehmen ihre Rechte und ihre gesetzlichen Pflichten kennen.

Auf unserem Infotag informieren wir Sie kompakt und praxisnah über die aktuellen Grundlagen des Presse- und Medienrechts. Diese werden durch Best-Practice-Beispiele unter anderem zur Arbeit mit Facebook, Twitter und Unternehmensblogs illustriert. Zu den Referenten zählen neben erfahrenen Medienrechtlern auch zahlreiche Praktiker mit viel Branchenerfahrung und spannenden Fallbeispielen aus ihrem Tagesgeschäft.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-424, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

Juni 21 - Frankfurt

VKU-Infotag: Presse- und Medienrecht aktuell

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunikations-abteilungen ist es unerlässlich, die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen ihres Geschäfts zu kennen, um Image-schäden oder schlimmstenfalls juristische und wirtschaftliche Folgen für ihr Unternehmen zu vermeiden.

Rechtliche Fallstricke lauern dabei vor allem im Presse- und Äußerungsrecht (Print und Online), aber auch im Wettbewerbsrecht sowie Urheber- und Markenrecht. Zudem sind einige Paragraphen des Strafrechts für die moderne Kommunikationsarbeit relevant. Auch im Kontakt mit der Presse sollten Ansprechpartner im Unternehmen ihre Rechte und ihre gesetzlichen Pflichten kennen.

Auf unserem Infotag informieren wir Sie kompakt und praxisnah über die aktuellen Grundlagen des Presse- und Medienrechts. Diese werden durch Best-Practice-Beispiele unter anderem zur Arbeit mit Facebook, Twitter und Unternehmensblogs illustriert. Zu den Referenten zählen neben erfahrenen Medienrechtlern auch zahlreiche Praktiker mit viel Branchenerfahrung und spannenden Fallbeispielen aus ihrem Tagesgeschäft.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-424, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

Juni 21 - Stuttgart

VKU-Infotag: Das neue DigiNetz-Gesetz

Mit dem neuen Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetzG) soll der flächendeckende Breitbandausbau vorangetrieben und die Kosten durch die Mitnutzung von Ver- und Entsorgungsnetzen sowie die Mitverlegung bei Bauarbeiten gesenkt werden. Kommunale Unternehmen sind von diesem Gesetz direkt betroffen und dazu verpflichtet, ihre Infrastrukturen für den Breitbandausbau auch anderen Telekommunikationsbetreibern zur Verfügung zu stellen. Damit Sie Ihre neuen Rechte und Pflichten kennen, haben wir diesen Infotag für Sie konzipiert.

Hier erfahren Sie alles zu Melde- und Auskunftspflichten und Neuregelungen hinsichtlich Transparenz, Mitnutzung, Koordinierung von Bauarbeiten sowie Zugängen. Informieren Sie sich über die Rolle der Bundesnetzagentur, die den Infrastrukturatlas führt und als Streitbeilegungsstelle zwischen Parteien vermittelt. Damit Letztere nicht in Anspruch genommen werden muss, sind sowohl stichhaltige Gründe für Versagungen als auch eine sorgfältige Vertragsgestaltung der Partner ausschlaggebend. Außerdem erhalten Sie wertvolle Erfahrungsberichte über Synergien beim Breitbandausbau im Querverbund. Zudem widmen sich Referenten aus der Praxis Besonderheiten, die bei der Umsetzung bei Abwasserunternehmen auftreten, wie zum Beispiel technischen Anforderungen oder dem Umgang mit Entgelten.

Wenden auch Sie sich dem Breitbandausbau zu, ob als Betreiber dieses neuen Geschäftsfelds oder als Infrastruktureigentümer.

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie