Termine Dezember 2016

01.12.
VKU-Infotag: Compliance in kommunalen Unternehmen
01.12.
VKU-Infotag: Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektromobile
06.12.
VKU-Infotag: Strom- und Wärmespeicher als Geschäftsfeld für kommunale EVU
06.12.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Gas
07.12.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Strom
08.12.
VKU LG-Geschäftsführer-Sitzung
13.12. - 14.12.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
13.12.
VKU-Infotag: Bürgerbeteiligung für Stadtwerke
13.12.
VKU-Infotag: Markenmanagement: Regionales Branding für Ver- und Entsorger
14.12.
VKU-Infotag: Onshore-Windenergie: Erfolgreiche Ausschreibungen nach dem EEG 2017
13.12. - 14.12.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.

Hier geht es direkt zu den Veranstaltungen der VKU-Akademie.

Kundenmanager VKU Termine Abfallwirtschaft Diskussionsforum Energiewirtschaft Finanzen und Steuern Infotage Wasser/Abwasser
 

8. Dezember 2016 - Berlin

VKU LG-Geschäftsführer-Sitzung

Kategorie: VKU Termine

 

13. Dezember 2016 - 14. Dezember 2016 - Frankfurt

VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen

Mit dem Aufstieg zur Führungskraft sind zahlreiche Veränderungen verbunden: Mit dem gestiegenen Maß an Verantwortung entstehen auch neue Anforderungen an die Aufgabe, schließlich sind neben dem Fachwissen jetzt immer mehr auch persönliche Kompetenzen gefragt.

Für Nachwuchsführungskräfte bedeutet dies, dass sie neben Führungsqualitäten auch Kenntnisse zur Durchführung von Veränderungen benötigen und ihre eigene Persönlichkeit systematisch entwickeln müssen. Um dieser Komplexität Rechnung zu tragen, haben wir speziell für diese Zielgruppe ein eigenes Seminarkonzept entwickelt.

Das Seminar „Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen“ berücksichtigt die unterschiedlichen Anforderungen und vermittelt den Teilnehmern die Grundsicherheit zur Bewältigung ihrer neuen Aufgaben. Dies gelingt durch die systematische Kombination von Kenntnisvermittlung, Übertragung auf die persönliche Arbeitssituation und Erforschen der eigenen Ressourcen mit individuellen Entwicklungszielen.

Unsere erfahrene Trainerin vermittelt Ihnen praxisnah das notwendige Rüstzeug für Ihre neue Aufgabe und berücksichtigt dabei in besonderem Maße die Rahmenbedingungen kommunaler Unternehmen. Profitieren Sie von den unterschiedlichen Lernmethoden, wie Gruppenübungen, Einzelarbeit oder Peer Coaching, und sichern Sie sich so einen möglichst hohen Praxistransfer.

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

13. Dezember 2016 - Leipzig

VKU-Infotag: Bürgerbeteiligung für Stadtwerke

Die Energiewende umfasst deutlich mehr als den Ausstieg aus der Atomenergie und den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Durch die zunehmende Dezentralität der Energielandschaft und die steigende Akteursvielfalt bietet die Energiewirtschaft Raum für innovative Projekte und Kooperationen. So können sich neben den klassischen Energieversorgungsunternehmen nun auch Bürger aktiv in der Energiewirtschaft engagieren, sei es als Gesellschafter in einer Genossenschaft oder finanziell in
Form von Genussrechten. Der Bürger ist damit ein wichtiger Partner für kommunale Unternehmen.

Für Stadtwerke mit ihrer regionalen Verankerung eröffnen sich im Rahmen der Bürgerbeteiligung vielfältige Kooperationsmodelle, auch über den Energiebereich hinaus. Neben der (finanziellen) Beteiligung an Erzeugungsprojekten ist zum Beispiel auch eine Kooperation im Breitbandausbau denkbar. Zudem können Stadtwerke durch die Mitnahme der Bürger auch ihre Marke als regionaler Versorger stärken.

Doch welche Beteiligungsform passt zu welchem Projekt? Wie lässt sich Bürgerbeteiligung erfolgreich im Unternehmen umsetzen? Welche rechtlichen Fallstricke gilt es zu vermeiden?

Unser Infotag zeigt Ihnen auf, wie Sie die Bürgerbeteiligung optimal für Ihr Unternehmen nutzen. Sie erfahren kompakt an einem Tag, welche Formen der Bürgerfinanzierung es gibt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind und wie Sie Bürgerbeteiligung erfolgreich im Unternehmen umsetzen. Unterschiedliche Beispiele aus der Praxis von Stadtwerken, die Bürger bereits heute erfolgreich beteiligen, liefern Ihnen zudem einen Überblick über die Vielfalt an Beteiligungs- und Umsetzungsmöglichkeiten.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-424, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

13. Dezember 2016 - Mannheim

VKU-Infotag: Markenmanagement: Regionales Branding für Ver- und Entsorger

Aktuelle Studien zeigen, dass sich Menschen trotz aller Vorzüge der Globalisierung mehr Zugehörigkeit, Verlässlichkeit und persönliche Beziehungen wünschen. All das leisten in der Daseinsvorsorge kommunale Unternehmen besser und glaubwürdiger als große Konzerne. Viele Ver- und Entsorger nutzen diesen Wettbewerbsvorteil bereits, verknüpfen ihre Marke mit der Region und binden damit Kunden nachhaltig. Dabei ist die Entwicklung bzw. Erneuerung einer Marke ein komplexer Prozess, der viel Sorgfalt und Weitblick bedarf. Nur wenn alle Mitarbeiter mit einem klaren Bild vor Augen die Marke an allen realen und digitalen Kontaktpunkten mit dem Kunden leben, entsteht eine neue Verbindung zwischen Marke, Kunden und Standort.

Entdecken und gestalten Sie bei unserem neuen Infotag Ihre eigene Marke in intensiven Workshops neu. Erfahrene Markenmanager vermitteln Ihnen dabei wichtiges Fachwissen zum Markenaufbau und -pflege und unterstützen Sie mit praktischen Methoden. Referenten aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft berichten aus der Praxis, wie Sie Ihre Marke intern wie extern authentisch im Marketing und Vertrieb vermitteln. Dazu bieten nicht nur die Unternehmenswebseite und die sozialen Medien Raum, sondern wieder verstärkt attraktive Veranstaltungen und Aktionen in der eigenen Region.

Nutzen auch Sie den Faktor „Vertrauen“ und gewinnen im Wettbewerb mit einer starken lokalen Marke. Wir freuen uns, Sie auf unserem Infotag zu begrüßen!

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

14. Dezember 2016 - Leipzig

VKU-Infotag: Onshore-Windenergie: Erfolgreiche Ausschreibungen nach dem EEG 2017

Windenergie an Land entwickelt sich zu einer zentralen Säule der Stromversorgung. Das neue EEG 2017 bringt maßgebliche Änderungen mit sich und stellt insbesondere Stadtwerke vor große Herausforderungen. Grundsätzlich werden in Zukunft neu genehmigte Anlagen nur noch gefördert, wenn sie einen Zuschlag im Ausschreibungs- verfahren erhalten – dies macht das EEG kosteneffizienter, verschärft aber auch die Anforderungen an Windparkprojekte.

Um an Ausschreibungen überhaupt teilnehmen zu können, müssen zunächst erhebliche Investitionen getätigt werden, ohne sich eines Zuschlags sicher zu sein. EVU und Stadtwerke, die in den Ausbau von Windkraft investieren möchten, fragen sich insbesondere, wie sie Ihr Projekt finanzieren sollen und sich für ein erfolgreiches Gebot aufstellen müssen. Damit Sie auf die Ausschreibungen optimal vorbereitet sind, bieten wir Ihnen einen kompakten Infotag mit umfangreichem Know-how zum Ausschreibungsverfahren und zu Finanzierungs-möglichkeiten.

In Workshops lernen Sie, wie Sie Ihre Wettbewerbsposition im Bieterverfahren stärken können. Erfahren Sie, welche Faktoren Ihre Gebotsstrategie positiv beeinflussen, wo Fallstricke sind und wie Sie Risiken reduzieren. Darüber hinaus erhalten Sie hilfreiche Anregungen, wie Sie unter den neuen Rahmenbedingungen das für Ihr Unternehmen passende Geschäftsmodell im Zukunftsmarkt Onshore-Windenergie entwickeln.

Ihr Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 30 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie