Termine Mai 2016

03.05. 10:30h
7. Sitzung des AK Finanzierung
03.05. 10:30h
10. Sitzung der AG Lohnsteuer
10.05.
AK Smart-Metering LG NRW
12.05.
VKU-Infotag: Texten in der Unternehmenskommunikation
12.05.
VKU-Infotag: Power-to-Gas: Einsatzmöglichkeiten in kommunalen Unternehmen
24.05.
VKU-Infotag: Arbeitnehmerdatenschutz in kommunalen Unternehmen
25.05.
VKU-Infotag: Unlauterer Wettbewerb im Strom- und Gasvertrieb
31.05. - 01.06.
VKU-Infotag: Energietechnik einfach erklärt
31.05.
VKU-Infotag: Krisenkommunikation in kommunalen Unternehmen
31.05. - 01.06.
VKU-Infotag: Energietechnik einfach erklärt
Partner der deutschen Olympiamannschaft

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.



Kundenmanager VKU Termine Abfallwirtschaft Diskussionsforum Finanzen und Steuern Infotage Wasser/Abwasser
 

31. Mai 2016 - 1. Juni 2016 - Leipzig

VKU-Infotag: Energietechnik einfach erklärt

Moderne Energieversorgung basiert auf technisch komplexen Prozessen. Ohne die entsprechende Ausbildung fällt es häufig schwer, die technischen Folgen einer Entscheidung oder die Machbarkeit eines Projekts richtig abzuschätzen. Um dieses Dilemma zu beheben, bieten wir Ihnen ein zweitägiges Seminar, in dem wir Sie kompakt über alle wichtigen technischen Zusammenhänge in der heutigen Energiewelt informieren.

Referenten mit ausgezeichnetem didaktischen Gespür gehen gezielt auf Ihre Fragen ein und vermitteln Ihnen die für Sie relevanten technischen Grundlagen auf verständliche Art und Weise. Ziel ist es, Mitarbeitern mit nicht-technischer Ausbildung die unterschiedlichen Arten der Energieerzeugung und die Funktionsweise von Energienetzen anschaulich darzustellen. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie durch den Einsatz moderner Kommunikationsmittel Kraftwerke, Netze und Haushalte in Zukunft zu einer smarten Energiewelt vernetzt werden.

Konkret lernen Sie die technischen Grundlagen von:

  • Konventioneller Kraftwerkstechnik
  • Erneuerbaren Energien
  • Gasförderung und -transport
  • Speichertechnologien
  • Netztechnik
  • Smart Grid, Smart Meter und Smart Home

Nach dem Seminar verfügen die Teilnehmer über ein grundlegendes Verständnis der technischen Zusammenhänge und können die wichtigsten Fachbegriffe verstehen und anwenden, um sich in ihrem täglichen Arbeitsumfeld besser zurechtzufinden.

 

Ihre Ansprechpartner:

Michael Stecay, Fon: 030 58580-406, E-Mail: stecay@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

31. Mai 2016 - Düsseldorf

VKU-Infotag: Krisenkommunikation in kommunalen Unternehmen

Als Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge sollten gerade kommunale Unternehmen auf Krisenfälle gut vorbereitet sein. Ob Stromausfall, Trinkwasserverunreinigung oder Unfall: Die richtige Kommunikationsstrategie in Krisen zu treffen ist eine große Herausforderung. Unternehmen müssen im Ernstfall schnell reagieren, Meldeketten in Gang setzen, einen Krisenstab einberufen, eine Kommunikationspolitik festlegen und den Informationsfluss aufrecht erhalten. Ein Krisenhandbuch ist wichtig, hilft aber nicht immer. Dann erhöht sich der Druck auf die Verantwortlichen, was zu Fehlentscheidungen führen und das Vertrauen in ein Unternehmen langfristig beeinträchtigen kann.

Obwohl Krisen komplex, dynamisch und nicht planbar sind, gibt es doch zahlreiche Maßnahmen und Instrumente, die zur Bewältigung einer Krise geeignet sind. Lernen Sie bei unserem Infotag, wie Sie Ihr Unternehmen besser auf Krisen vorbereiten – vom Umgang mit der Presse, über die Kommunikation mit Kunden bis hin zu Ihrem Auftritt im Internet. Entwickeln Sie in Workshops anhand konkreter Krisenfälle Lösungsstrategien und üben Sie unter Zeitdruck die richtigen Entscheidungen zu treffen. Erfahrene Referenten aus der Praxis vermitteln Ihnen, wie Sie potenziellen Krisenthemen vorbeugen, im Ernstfall angemessen kommunizieren und so die Unternehmensreputation schützen.

Ihr Ansprechpartner:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

1. Juni 2016 - Mannheim

VKU-Infotag: Risikomanagement in kommunalen Unternehmen

Risikomanagement ist für viele Gesellschaften nicht nur Vorschrift, sondern bildet eine wichtige Basis unternehmerischer Entscheidungen und sichert eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Wo große Konzerne oft eine ganze Abteilung mit dieser Aufgabe betrauen, sind in vielen kommunalen Unternehmen meist einzelne Fachkräfte aus Abteilungen wie Controlling, Finanzen, kaufmännische Leitung, Qualitäts- und Projektmanagement zuständig – oder die Geschäftsführung selbst. Gerade bei Stadtwerken herrschen vielfältige interne und externe Risiken vor, die z.B. wirtschaftlicher, finanzieller, technischer oder politischer Natur sind. Schwankende Strompreise, schleichende Kundenverluste, langfristige Beteiligungen und Investitionen oder neue rechtliche Rahmenbedingungen sind nur einige Beispiele dafür. Damit Sie diese Risiken erfolgreich erkennen, analysieren, bewerten und überwachen können, ist sicheres Fachwissen gefragt. Lernen Sie den Prozess des Risikomanagements von
der Analyse über das Monitoring bis zur Dokumentation kennen und reduzieren Sie dadurch wirksam Gefahren und Kosten.

Unser Infotag bringt Ihnen nicht nur praxisnahe Methoden zur Absicherung und Risikobewältigung näher. Hier erfahren Sie auch, wie Sie ein effektives Risikomanagement in Ihrem Unternehmen etablieren oder Ihr bestehendes System optimieren können.

Ihr Ansprechpartner:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

1. Juni 2016 - Gütersloh

Erfahrungsaustausch IT-Sicherheitskatalog

Kategorie: VKU Termine

 

7. Juni 2016 - Leipzig

VKU-Infotag: Power-to-Gas: Einsatzmöglichkeiten in kommunalen Unternehmen

Die Energiewende bedeutet nicht nur den Ausbau der Erneuerbaren Energien, sie impliziert auch einen Umbau der Energieversorgung. Denn die Volatilität in der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien bringt es mit sich, dass zu bestimmten Zeiten mehr Strom produziert als verbraucht wird. Für diese Situationen bedarf es neuer innovativer Technologien, die Erzeugung und Verbrauch miteinander harmonisieren.

Ein sehr vielversprechendes Konzept ist Power-to-Gas: Hierdurch wird nicht nur eine indirekte Speicherlösung für überschüssigen Strom geschaffen. Es eröffnen sich auch zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten des erzeugten Erneuerbaren Gases. Diese reichen von der Verwendung im Mobilitätssektor über die Nutzung in der Wärmeversorgung und in KWK- Anlagen bis hin zu Rückverstromung oder zum direkten Einsatz in der Industrie.

Warum investieren und betreiben bisher nur wenige kommunale Unternehmen Power-to-Gas-Anlagen? Wie weit sind wir in der Entwicklung der Power-to-Gas-Technologie und wie ist die Marktfähigkeit einzuschätzen? Auf unserem Infotag erhalten Sie von erfahrenen Referenten einen kompakten und praxisbezogenen Überblick über die Power-to-Gas-Technologie, ihre Entwicklungsperspektiven als mögliches Geschäftsfeld der Zukunft und ihre Einsatzmöglichkeiten für kommunale Unternehmen. Sie erfahren, was Sie bei Investitionen in Power-to-Gas konkret beachten sollten, und bekommen einen Einblick in die Praxis von Unternehmen, die Power-to-Gas schon heute erfolgreich realisiert haben.

Diskutieren Sie gemeinsam mit unseren Experten die Herausforderungen und Chancen von Power-to-Gas und nutzen Sie die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-424, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.