Termine Mai 2017

03.05. - 04.05.
1. VKU-Forum Energiewende 2017
03.05.
VKU-Infotag: Das 1 x 1 der Pressearbeit in kommunalen Unternehmen
04.05.
VKU-Infotag: BWL für Nichtkaufleute
03.05. - 04.05.
1. VKU-Forum Energiewende 2017
09.05.
VKU-Infotag: Geschäftsfeld Wärmeversorgung
09.05.
VKU-Infotag: Kundenservice in kommunalen Unternehmen professionalisieren
10.05.
VKU-Infotag: Energetische Quartiersentwicklung durch Stadtwerke
11.05.
VKU-Infotag: Die neue Klärschlammverordnung
15.05. - 16.05.
VKU-Infotag: VKU-PR-Forum
16.05.
VKU-Infotag: IT-Verträge rechtssicher abschließen
16.05.
VKU-Infotag: Das neue DigiNetz-Gesetz
15.05. - 16.05.
VKU-Infotag: VKU-PR-Forum
17.05.
VKU-Infotag: BWL für Nichtkaufleute
22.05. - 23.05.
8. NRW-Stadtwerke-Juristentag
23.05.
VKU-Infotag: Das neue Messstellenbetriebsgesetz
22.05. - 23.05.
8. NRW-Stadtwerke-Juristentag
30.05. - 31.05.
Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2017
30.05.
VKU-Infotag: Geschäftsfeld Wärmeversorgung
30.05.
VKU-Infotag: Kundenservice in kommunalen Unternehmen professionalisieren
31.05.
Ausschuss Wasser/Abwasser
31.05.
VKU-Infotag: Energetische Quartiersentwicklung durch Stadtwerke
30.05. - 31.05.
Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2017

Wind und Sonne werden zu Konkurrenten

28.04.2017. Seit diesem Jahr gilt im EEG der Grundsatz, dass Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen nur dann gefördert werden, wenn sie erfolgreich an einer Ausschreibung teilnehmen. Einen Zuschlag erhalten die Projekte, für die der geringste Förderbedarf angemeldet wird. Aufgrund der technologiespezifischen Besonderheiten führt die Bundesnetzagentur separate Ausschreibungen für Windenergie-, Solar- und Biomasseanlagen durch. Weiter

BMWi-Förderprogramm „Schaufenster intelligente Energie“ BMWi legt Entwurf zur SINTEG-Verordnung vor.

28.02.2017. Mit der SINTEG-Verordnung möchte die Bundesregierung den gültigen Rechtsrahmen für Akteure in den Regionen öffnen, die am Programm teilnehmen. Der VKU hat sich mit einer Stellungnahme zum Verordnungsentwurf geäußert. Im Ergebnis wird der Entwurf den Erwartungen nicht gerecht. Weiter

Windrad

BMWi-Studie „Moderne Verteilernetze für Deutschland“

19.09.2014. In deutschen Verteilernetzen ist bereits heute eine hohe Anzahl an EE-Anlagen verschiedenster Größen und Technologien integriert. Die deutschen Verteilernetzbetreiber haben mit ca. 61 Gigawatt ca. 98 Prozent aller EE-Anlagen in ihren Netzen angeschlossen und betreiben diese sicher und zuverlässig. Wenn die Ziele der Bundesregierung umgesetzt werden, wird sich diese, in den Verteilnetzen installierte Leistung, bis 2032 mehr als verdoppeln. Ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beauftragtes Gutachterkonsortium hat den damit verbundenen Um- und Ausbaubedarf in den Verteilnetzen und viel diskutierte Lösungen zur Steigerung der Kosteneffizienz analysiert. Weiter

Aufgeständerte Photovoltaikmodule auf einer Wiese, davor ein Baum

50,2-Hz-Problematik und Systemstabilitätsverordnung (SysStabV): aktueller Stand und Unterlagen (update 28.02.2013)

28.02.2013. Hier finden Sie die Systemstabilitätsverordnung (SysStabV), aktuellen Dokumente, Hinweise und den Umsetzungsleitfaden, die die Netzbetreiber im Prozess der Nachrüstung der Wechselrichter von PV-Anlagen (und N/A-Schutz) im Zuge der SysStabV unterstützen sollen. Weiter