Termine Dezember 2016

01.12.
VKU-Infotag: Compliance in kommunalen Unternehmen
01.12.
VKU-Infotag: Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektromobile
06.12.
VKU-Infotag: Strom- und Wärmespeicher als Geschäftsfeld für kommunale EVU
06.12.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Gas
07.12.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Strom
08.12.
VKU LG-Geschäftsführer-Sitzung
13.12. - 14.12.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
13.12.
VKU-Infotag: Bürgerbeteiligung für Stadtwerke
13.12.
VKU-Infotag: Markenmanagement: Regionales Branding für Ver- und Entsorger
14.12.
VKU-Infotag: Onshore-Windenergie: Erfolgreiche Ausschreibungen nach dem EEG 2017
13.12. - 14.12.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen

Bundesinnenministerium veröffentlicht Entwurf der KRITIS-Verordnung

01.03.2016. Das Bundesministerium des Inneren (BMI) hat Anfang Februar die Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem BSI-Gesetz (BSI-KritisV) veröffentlicht. Die Verordnung bestimmt insbesondere für die Sektoren Energie, Wasser sowie Informationstechnik und Telekommunikation die relevanten Anlagekategorien und entsprechenden Schwellenwerten. Weiter

IT-Sicherheitskatalog für Energiedienstleister

17.02.2016. Seit dem August 2015 ist der IT-Sicherheitskatalog für Betreiber von Energienetzen in Kraft. Der VKU hat als Hilfestellung bereits im vergangenen Jahr einen Leitfaden zur Umsetzung der Vorgaben veröffentlicht. Dieser wurde jetzt noch einmal bezüglich der Bedürfnisse kleinerer Unternehmen und solchen, die die Netzsteuerung an Dienstleister ausgelagert haben geschärft. Weiter

Leitfaden zum IT-Sicherheitskatalog veröffentlicht

29.09.2015. Der VKU hat zur Umsetzung des Katalogs gemeinsam mit dem Digitalverband BITKOM einen Leitfaden erarbeitet. Diese Hilfestellung richtet sich an die Geschäftsführung, an Leiter von IT-Abteilungen und an Mitarbeiter, die für Informationssicherheit zuständig sind oder zukünftig sein sollen. Der Leitfaden soll die Verantwortlichen in den Unternehmen so vorbereiten, dass diese den Umsetzungsprozess möglichst strukturiert und damit effizient angehen können. Weiter

Aktuelle Regelungen zur IT-Sicherheit kommunaler Unternehmen

Das vom Bundestag am 12. Juni verabschiedete Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) ist am 25. Juli in Kraft getreten. Beim IT-Sicherheitsgesetz handelt es sich um ein Artikelgesetz, das unter anderem Änderungen am BSI-Gesetz, am Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), am Telemediengesetz (TMG) sowie am Telekommunikationsgesetz (TKG) beinhaltet. Die im Gesetz vorgesehen Fristen zur Umsetzung der Maßnahmen laufen jedoch erst ab der Veröffentlichung der KRITIS-Verordnung, in der Betreiber Kritischer Infrastrukturen definiert werden. Die Veröffentlichung der KRITIS-Verordnung wird für Ende April oder Anfang Mai 2016 erwartet. Weiter

Paragraph-Zeichen

IT-Sicherheitsgesetz in Kraft getreten

28.07.2015. Nach langer Vorbereitungszeit ist das IT-Sicherheitsgesetz am 25. Juli 2015 in Kraft getreten. Es beinhaltet neue Sicherheitsvorschriften für IT-Systeme von Betreibern kritischer Infrastrukturen. Weiter

VKU-Umfrage zur IT-Sicherheit

16.04.2015. Betreiber von Energieversorgungsnetzen brauchen mehr Zeit für die Umsetzung der Anforderungen aus dem IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur Weiter

Kabinettsfassung des IT-Sicherheitsgesetzes geht ins parlamentarische Verfahren

13.01.2015. Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat bei der Überarbeitung des IT-Sicherheitsgesetzes einen wesentlichen Kritikpunkt des VKU berücksichtigt. Nach der vom Kabinett verabschiedeten Fassung finden nun auch kommunale Unternehmen bei der Ausnahmeregelung für Kleinstunternehmen Berücksichtigung. Weiter

Neuer Entwurf des IT Sicherheitsgesetzes

17.11.2014. Der VKU hat in einer am Mittwoch eingereichten Stellungnahme die Sichtweise der kommunalen Unternehmen zum neuen Entwurf eines IT-Sicherheitsgesetzes durch das Bundesministerium des Innern dargelegt. Die Zielsetzung des Gesetzes wurde dabei begrüßt, in der Ausgestaltung der Regelungen sieht der VKU dagegen noch Anpassungsbedarf. Weiter

Zwei Hände beim Händeschütteln

VKU- Stellungnahme zum IT Sicherheitskatalog der BNetzA

03.03.2014. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 12.12.2013 auf Grundlage des § 11 Abs. 1 a EnWG einen Katalog von Sicherheitsanforderungen zum Schutz gegen Bedrohungen für Telekommunikations- und elektronische Datenverarbeitungs-systeme, die der Netzsteuerung dienen, erstellt und zur Konsultation gestellt. Weiter