Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien

Die AG Erneuerbare Energien ist ein Arbeitsgremium des Bereiches Energiesystem und Energieerzeugung. Sie befasst sich mit der Strom- und Wärmeerzeugung aus Wind, Wasser, Sonne, Biomasse, Biogas, Abfällen oder Geothermie. Erneuerbare Energien haben sich zu einer wichtigen Säule der Energieversorgung entwickelt und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Zugleich steigen durch die Einführung von Ausschreibungen im EEG die Anforderungen an die Projektierung.

Hauptaufgabe der AG ist die Vorbereitung verbandspolitischer Positionen zur Erneuerbaren-Energien-Politik auf Bundes- und EU-Ebene, damit der VKU die Gesetzgebungsprozesse, etwa im Bereich des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) effektiv mitgestalten kann. Hierbei steht das Ziel im Vordergrund, die Erneuerbare-Energien-Potenziale im kommunalen Bereich zu mobilisieren.

Darüber hinaus ermöglicht die AG Erneuerbare Energien einen umfassenden Informationsaustausch über politische, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte der regenerativen Energiegewinnung.

An der Arbeitsgruppe nehmen Mitarbeiter von Stadtwerken teil, die in ihren Unternehmen unterschiedlichste Aufgaben im Zusammenhang mit der Planung, Errichtung und dem Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen wahrnehmen.

Die AG Erneuerbare Energien tagt drei- bis vier Mal im Jahr.

Ansprechpartner: Dr. Jürgen Weigt

Um weitere Inhalte zu sehen, loggen Sie sich bitte im mitgliedergeschützten Bereich ein.