Termine Februar 2017

02.02.
VKU-Infotag: Verkaufsgespräche professionell führen
07.02. - 08.02.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Abfallwirtschaft
07.02. - 08.02.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Abfallwirtschaft
14.02.
VKU-Infotag: Das neue Umsatzsteuergesetz
21.02. - 22.02.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Vertriebstagung 2017
21.02. - 22.02.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Vertriebstagung 2017
23.02.
VKU-Infotag: Leitungsrechte Wasser/Abwasser

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über ihr Interesse an unserem Verband und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten sowie Ihre IP-Adresse) ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Wir verpflichten uns, die von Ihnen bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsbewusstsein zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Dritten. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Hierbei beachten wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). 

Aufgrund von neuen gesetzlichen Vorgaben oder wegen der Weiterentwicklung unseres Internetangebots können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.

1. Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, z.B. im Rahmen einer Anfrage, bei der Registrierung im Mitgliederbereich oder bei der Bestellung von Newslettern oder Broschüren. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung Ihres Anliegens erforderlich sind (Pflichtangaben), z.B. Firma, Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. Die Erhebung, Verarbeitung oder die Nutzung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen.

a) Kontaktaufnahme

Bei Anfragen über unsere E-Mail-Adresse wird zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zumindest Ihre E-Mailadresse benötigt und zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Weitere Angaben sind freiwillig.

b) Nutzung Button „Seite empfehlen“

Für die Nutzung des Buttons „Seite empfehlen“ auf unserer Website ist die Eingabe Ihres Namens, Ihrer E-Mailadresse sowie der E-Mailadresse des Empfängers erforderlich. Die Daten werden ausschließlich zur Erzeugung der Empfehlungs-E-Mail genutzt. Die Daten werden nicht gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Angaben sind freiwillig.

c) Registrierung im Mitgliederbereich

Bei der Registrierung im Mitgliederbereich auf unserer Website ist die Eingabe persönlicher Daten erforderlich, um Ihnen entsprechende Zugangsdaten zusenden zu können bzw. die Registrierung vornehmen zu können. Pflichtfelder sind die Angabe Ihrer E-Mailadresse, Vorname und Name, Straße/Hausnummer, PLZ und Ort. Weitere Angaben sind freiwillig. Genutzt werden nur die für die Registrierung erforderlichen Daten.

d) Newsletter

Um sich bei unserem E-Mail-Newsletterdienst anmelden zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mailadresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können sowie Rückfragen klären zu können.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss innerhalb des in der Bestätigungs-E-Mail angegebenen Zeitraums erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Einen bei uns abonnierten Newsletter können Sie jederzeit über den Link am Ende des Newsletters abbestellen.

e) Bestellung von Broschüren oder Informationsmaterial

Bei der Bestellung von Broschüren oder Informationsmaterial ist bei digitaler Anfrage zumindest Ihre E-Mailadresse erforderlich. Bei postalischer Anfrage ist die Nennung Firma oder ggf. ihr Vor- und Nachname sowie die Angabe ihrer Adresse erforderlich. Darüber hinausgehende Angaben sind freiwillig.

2. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Abwicklung Ihres Anliegens (z.B. Kontaktaufnahme, Registrierung im Mitgliederbereich, Bestellung von Newslettern, Broschüren oder Informationsmaterial) grundsätzlich nur innerhalb des VKU verwendet. Ausnahmsweise werden sie an uns unterstützende technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende Dienstleister im Rahmen der sog. Auftragsdatenverarbeitung weitergeben. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie der Weitergabe Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe zu anderen nicht-kommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

3. Widerrufsrecht zur Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Hierzu können Sie jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten per E-Mail an die Adresse Datenschutzbeauftragte@vku.de sowie schriftlich an VKU e.V., Invalidenstraße 91, 10115 Berlin oder per Fax an +49 30 58580-100 sperren, berichtigen oder löschen lassen. Dies geschieht auch rückwirkend für sämtliche in der Vergangenheit über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Dies kann allerdings dazu führen, dass wir zur Erfüllung unserer vertragsgemäßen Aufgaben (Ermöglichung der Ausübung der Mitgliedsrechte durch ein Mitglied, Bereitstellung eines Newsletters oder der Zusendung von Informationsmaterial etc.) nicht mehr in der Lage sind. Eine Haftung oder die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ist in diesem Fall ausgeschlossen. 

Ferner erhalten Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.

4. Einsatz von Cookies

Auf bestimmten Seiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Cookies werden konkret für folgende Funktionen benötigt: Personalisierung der Startseite, Login in den Mitgliederbereich, Merken von Seiten.

Eine Zusammenführung der im Cookie gespeicherten Daten mit weiteren gespeicherten Daten, die beim Zugriff auf die Internetseite entstehen sowie bei Inanspruchnahme anderer Angebote, die zum jeweiligen Zweck eine Angabe von persönlichen Daten erfordert, findet nicht statt.

Es werden keine Cookies verwendet, um das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen.

5. Nutzung des Webanalysedienstes „etracker“ und Widerspruchsrecht

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken sowie zur Verbesserung unseres Webangebotes gesammelt und gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um folgende nicht personenbezogenen Daten:

  • Name der abgerufenen Datei bzw. aufgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs/durchschnittliche Verweildauer
  • verkürzte Speicherung von IP-Adressen und Domaindaten
  • Angaben zum Programm, das die Daten abruft (User-Agent)
  • übertragene Datenmenge
  • Internetadresse der vorhergehenden Seite (Referrer)
  • Meldung ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Aus diesen Daten können pseudonymisiert Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden (siehe 4. Cookies). Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass Ihre IP-Adressen und Domaindaten nur verkürzt gespeichert werden, so dass ein Rückschluss auf Sie als Person nicht möglich ist. 

Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren oder diese Daten an Dritte weiterzugeben. Diese Daten werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ausnahmen bestehen nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im zulässigen Rahmen eines polizeilichen oder staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens. Nach dieser Verwendung erfolgt die Löschung Ihrer Daten. Eine dauerhafte Speicherung ist ausgeschlossen. 

Dieser Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Um diesen Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt. Dieser Cookie trägt den Namen 'cntcookie' und wird von 'etracker.de' gesetzt. Er darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird.

Hier können Sie die Datenspeicherung ausschließen.

(vgl. http://www.etracker.com/de/datenschutz.html)

6. Soziale Medien

a) Verwendung Facebook Schaltfläche

Unsere Websiten verwenden Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder dem „Share-Button" („Teilen") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt bzw. loggen sich ein, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen, einen Kommentar abgeben oder Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil teilen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, ist es erforderlich, dass Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.

(Quelle: vgl. www.computacenter.de/datenschutz-social-plugins)

b) Verwendung „Google +1“ Schaltfläche

Unsere Webseiten verwenden die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

(Quelle: vgl. rechtsanwalt-schwenke.de/das-rechtliche-risiko-bei-googles-1-button-inkl-muster-fuer-die-datenschutzerklaerung, www.computacenter.de/datenschutz-social-plugins)

c) Verwendung Twitter Schaltfläche

Auf unseren Webseiten sind Schaltflächen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Sie sind an Begriffen wie “Twitter” oder “Folge” bzw. "Re-Tweet", verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.

(Quelle: vgl. www.e-recht24.de/datenschutzerklaerung.html)

7. Externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter

Unser Internetangebot enthält externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter. Sie sind von eigenen Inhalten des VKU zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom VKU noch hat der VKU Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen.

Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Der VKU kann in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend. Für entsprechende Hinweise wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse Datenschutzbeauftragte@vku.de.

8. Datenschutzbeauftragte

Sofern Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder allgemein zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte unter der E-Mailadresse Datenschutzbeauftragte@vku.de wenden.

9. Öffentliches Verfahrensverzeichnis für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß § 4g BDSG des VKU e.V.

a) Name der verantwortlichen Stelle
Verband kommunaler Unternehmen e.V.

b) Vorstand, Geschäftsführer
Vorstand: Ivo Gönner (Präsident des VKU), Dr. Michael Beckereit (Vizepräsident), Andreas Feicht (Vizepräsident), Patrick Hasenkamp (Vizepräsident)
Geschäftsführendes Präsidialmitglied: Katherina Reiche

c) Anschrift der verantwortlichen Stelle
Invalidenstraße 91, 10115 Berlin

d) Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Abgeleitet aus der Satzung des Verbandes des VKU e.V. ist der Hauptzweck des Verbandes die Vertretung der Belange der Mitgliedsunternehmen, die in Aufgaben kommunaler Infrastrukturleistungen, insbesondere in den Bereichen Energie und Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung, Stadtreinigung, Bäderwesen, Telekommunikation, öffentlicher Personennahverkehr und anderer kommunalwirtschaftlich relevanter Sparten mit örtlichem und regionalem Bezug, tätig sind und ihre Tätigkeit am öffentlichen Zweck kommunalen Wirtschaftens orientieren (vgl. § 2 Abs. 1 S. 1 der Satzung des VKU e.V.). Der VKU unterstützt seine Mitglieder bei der Anwendung von Gesetzen, organisiert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit untereinander und berät sie in grundsätzlichen und konzeptionellen Fragen (vgl. § 2 Abs. 2 S. 2 der Satzung des VKU e.V.). Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke (z.B. Versendung von Mitgliederrundschreiben).

e) Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der die diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Daten von Mitgliedsunternehmen, Mitarbeiterdaten, Daten von Lieferanten, Dienstleistern, Verbänden, Banken, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind

f) Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden
  • Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • externe Auftragnehmer sowie Dienstleister, die zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung eingeschaltet werden entsprechend § 11 BDSG
  • freie Mitarbeiter/-innen
  • weitere externe Stellen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke

g) Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

h) Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Zur Abwicklung von Vorgängen im Rahmen des Geschäftszwecks nach Ziff. 4 werden die Daten gemäß internationaler Richtlinien an Behörden oder Geschäftspartner in Brüssel (Belgien) übermittelt.

Stand: 04.11.2015