Termine März 2017

01.03. - 02.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
01.03. - 02.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
08.03.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Netze
13.03.
VKU Präsidiums- und Vorstandssitzung
14.03. - 15.03.
VKU-Verbandstagung 2017
14.03.
VKU-Infotag: Verkaufsgespräche professionell führen
14.03. - 15.03.
VKU-Konferenz: 1. VKU-Unternehmensjuristentag 2017
15.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
14.03. - 15.03.
VKU-Verbandstagung 2017
14.03. - 15.03.
VKU-Konferenz: 1. VKU-Unternehmensjuristentag 2017
21.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
22.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
23.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
24.03.
EVU-Juristentreffen
28.03.
LG-Vorstand NRW
28.03.
VKU-Infotag: Wasserversorgungsbedingungen
28.03.
VKU-Infotag: Wasserversorgungsbedingungen
28.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
28.03.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Netze
28.03. - 29.03.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
29.03.
VKU-Infotag: Leitungsrechte Wasser/Abwasser
29.03.
VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen
29.03.
VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen
28.03. - 29.03.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
30.03.
VKU-Infotag: Fremdpersonal rechtssicher einsetzen
30.03.
VKU-Infotag: Fremdpersonal rechtssicher einsetzen

Fachausschuss Biologische Abfallbehandlung

Im Zentrum der Fachausschussarbeit steht die Unterstützung der Mitglieder bei der praktischen Umsetzung neuester rechtlicher und biotechnologischer Entwicklungen. Der Ausschuss analysiert Strategien, Methoden und Verfahren der stofflichen und energetischen Verwertung von Bioabfällen. Dabei wird unter anderem diskutiert, wie Technologien aus rechtlicher, logistischer oder Umweltschutzperspektive zu bewerten sind.

Der Fachausschuss setzt sich für den Ausbau der getrennten Erfassung biogener Abfälle mit anschließender stofflicher Verwertung ein. Die Mitglieder begrüßen daher die im neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz verankerte flächendeckende Einführung der Getrenntsammlung von Bioabfällen mit Nachdruck. Bei der Entsorgung biogener Abfälle sollte die stoffliche Verwertung stets Priorität haben. Unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Abfälle und aller – vor allem lokaler und regionaler – Gegebenheiten kann jedoch auch ein anderer Entsorgungsweg oder eine Kombination für die spezielle Situation und bestimmte Abfälle besser geeignet sein.

Ansprechpartner: Dr. Martin J. Gehring

Um weitere Inhalte zu sehen, loggen Sie sich bitte im mitgliedergeschützten Bereich ein.