Termine Dezember 2017

04.12. - 05.12.
VKU-PR-Forum
04.12. 10:30h
41. Sitzung Ausschuss Finanz- und Wirtschaftsrat beim VKU
05.12.
VKU-Infotag: Herausforderung Wasserpreisbildung
05.12.
VKU-Infotag: Asset Management in der Energiewirtschaft
05.12.
VKU-Infotag: Elektromobilität für Stadtwerke
04.12. - 05.12.
VKU-PR-Forum
06.12.
VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren
06.12.
VKU-Infotag: Basiswissen Energie- und Stromsteuer
12.12.
VKU-Infotag: Strom- und Wärmespeicher als Geschäftsfeld für kommunale EVU
12.12.
VKU-Infotag: Forderungsmanagement in der Unternehmenspraxis
14.12.
VKU-Infotag: Steuern in der kommunalen Entsorgungswirtschaft

Novelle der Düngeverordnung am 1. Juni 2017 in Kraft getreten

06.06.2017.  Nach dem Düngegesetz ist nunmehr auch die "Verordnung zur Neuordnung der guten fachlichen Praxis beim Düngen" in Kraft getreten. Die Verordnung sieht noch einen Nährstoffvergleich vor. Erst ab 2018 müssen viehintensive und ab 2023 alle Betriebe eine Stoffstrombilanz obligatorisch durchführen. Die Länder sind zudem verpflichtet, in belasteten Gebieten mindestens drei der vorgesehenen Maßnahmen zur Nitratreduktion umzusetzen. Um das Düngepaket zu vollenden, ist noch erforderlich, dass die derzeit diskutierte Stoffstrombilanzverordnung verabschiedet wird. Dies ist jedoch kaum noch in dieser Legislaturperiode möglich.

Hauptbestandteil der Novelle ist die neue "Verordnung über die Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis beim Düngen (Düngeverordnung - DüV)".

Eine Zusammenfassung der aus Sicht der kommunalen Wasserwirtschaft wesentlichen Regelungen finden Sie im geschlossenen Mitgliederbereich.

Ihre VKU-Ansprechpartnerin: Nadine Steinbach

Um weitere Inhalte zu sehen, loggen Sie sich bitte im mitgliedergeschützten Bereich ein.