Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2019 - Kommunale Unternehmen versorgen Hessen mit 377 Millionen Kubikmeter Wasser im Jahr

Wiesbaden, 21. Juni 2019. Am 23. Juni ist bundesweit der dritte Tag der Daseinsvorsorge statt. Kommunale Unternehmen setzen sich 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr mit Expertise und Leidenschaft für die Menschen in den Regionen ein. Ihre Leistungen der Daseinsvorsorge stehen am 23. Juni im Mittelpunkt. Ralf Schodlok, Vorsitzender der hessischen Landesgruppe des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU): „Die kommunalen Unternehmen in Hessen sorgen dafür, dass qualitativ hochwertiges Trinkwasser aus der Leitung kommt, der Strom fließt und die Heizung im Winter warm ist. Sie säubern die Straßen und entsorgen die Abfälle. An immer mehr Standorten verlegen sie Glasfaser. All das ist Daseinsvorsorge. Und damit sorgen sie für die Lebensqualität der Menschen vor Ort.

Die 150 VKU-Mitgliedsunternehmen in Hessen versorgen die Menschen mit 24.020 Millionen Kilowattstunden Strom, 39.872 Millionen Kilowattstunden Gas sowie 4.306 Millionen Kilowattstunden Wärme im Jahr. Sie liefern 377 Millionen Kubikmeter Wasser. Damit ließen sich rund 151.000 olympische Schwimmbecken füllen. Und sie entsorgen 249 Millionen Kubikmeter Abwasser.

„Kommunale Daseinsvorsorge funktioniert seit Jahrzehnten verlässlich im Hintergrund – bei Wind und Wetter, in der Stadt wie auf dem Land. Am Tag der Daseinsvorsorge laden unsere Unternehmen dazu ein, sie einmal ganz bewusst wahrzunehmen“, so Ralf Schodlok.

Viele VKU-Mitgliedsunternehmen begleiten den bundesweiten Tag der Daseinsvorsorge mit eigenen Aktionen. Die Stadtwerke Oberursel laden zum Beispiel zu einer Wasserwanderung ein, bei denen die Teilnehmer an verschiedenen Stationen Wissenswertes über die Wasseraufbereitung, -qualität und -versorgung erfahren.

Über den Tag der Daseinsvorsorge
Der Tag der Daseinsvorsorge findet jedes Jahr am 23. Juni statt. Deutschlandweit zeigen kommunale Unternehmen an diesem Tag ihre Leistungen der Daseinsvorsorge – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin zum Ausbau von Glasfaser. International ist der Tag als „Public Service Day“ bekannt und wird von den Vereinten Nationen ausgerufen. Der Tag der Daseinsvorsorge wird in Deutschland vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) koordiniert.

In Hessen sind 150 kommunale Unternehmen im VKU organisiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen in Hessen leisten jährlich Investitionen in Höhe von über 800 Millionen Euro, erwirtschaften einen Umsatz von knapp 14 Milliarden Euro und sind wichtiger Arbeitgeber für fast 23.000 Beschäftigte.