Termine Dezember 2017

04.12. - 05.12.
VKU-PR-Forum
04.12. 10:30h
41. Sitzung Ausschuss Finanz- und Wirtschaftsrat beim VKU
05.12.
VKU-Infotag: Herausforderung Wasserpreisbildung
05.12.
VKU-Infotag: Asset Management in der Energiewirtschaft
05.12.
VKU-Infotag: Elektromobilität für Stadtwerke
04.12. - 05.12.
VKU-PR-Forum
06.12.
VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren
06.12.
VKU-Infotag: Basiswissen Energie- und Stromsteuer
12.12.
VKU-Infotag: Strom- und Wärmespeicher als Geschäftsfeld für kommunale EVU
12.12.
VKU-Infotag: Forderungsmanagement in der Unternehmenspraxis
14.12.
VKU-Infotag: Steuern in der kommunalen Entsorgungswirtschaft

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.

Hier geht es direkt zu den Veranstaltungen der VKU-Akademie.

Dezember 06 - Berlin

VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren

Trinkwasser jederzeit in hervorragender Qualität und zu angemessenen Preisen – das ist der Anspruch, den Kunden an Sie als Wasserversorger stellen. Aufgrund rückläufiger Wasserverbräuche, verändertem Nutzungsverhalten sowie klimatischer und demografischer Veränderungen stehen viele kommunale Wasserversorger vor der Herausforderung, diese Dienstleistung weiterhin zu kostendeckenden und doch möglichst konstanten Wasserentgelten zu erbringen. Die Kalkulation von Wasserentgelten rückt für die Wasserversorger damit noch stärker in den Fokus.

Das von Becker Büttner Held (BBH) entwickelte Anwendertool liefert Ihnen eine praxisnahe Hilfestellung zur Kalkulation kostendeckender Wasserpreise. Die Anwendung des BBH-Tools erfolgt an eigens für jeden Teilnehmer bereitgestellten Notebooks.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-422, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

Dezember 06 - Hannover

VKU-Infotag: Basiswissen Energie- und Stromsteuer

Die Energie- und Stromsteuer ist eine der bedeutendsten Einnahmequellen des Bundes und stellt für kommunale Unternehmen eine gewichtige Steuerabgabe dar. Sowohl bei der Ver- als auch der Entsorgung gilt es, den Überblick über die komplexen Steuerregelungen zu wahren. Neben den nationalen Vorgaben wirkt sich auch die europäische „Energiesteuerrichtlinie“ auf das Tagesgeschäft der Mitgliedsunternehmen der Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft aus.
Gerade für Neu- und Quereinsteiger ist es daher wichtig, die bestehenden Einsparmöglichkeiten schnell kennenzulernen.

Basierend auf der aktuellen Rechtsprechung bietet Ihnen der VKU-Infotag das kompakte Grundlagenwissen zum Energie und Stromsteuerrecht. Dabei geht es zum einen um die Frage der Steuerentstehung und -schuldnerschaft sowie die damit einhergehenden Rechte und Pflichten. Zum anderen erfahren Sie, welche Steuerbefreiungen und -entlastungen Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen kann und wie Sie Erstattungsbeiträge optimal geltend machen.

Intensive Übungen, insbesondere zu Beispielfällen von mittleren und kleinen Unternehmen, vertiefen das erworbene Wissen. Gewinnen Sie ein tiefgreifendes Verständnis über die aktuellen energie- und stromsteuerrechtlichen Vorgaben und wenden Sie dieses zur Steuererleichterung direkt in Ihrem Unternehmen an.

Ihre Ansprechpartnerin:

Manuela Heinze, Fon: 030 58580-426, E-Mail: heinze@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.