Termine Oktober 2017

11.10. - 12.10.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
11.10. - 12.10.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
16.10. - 17.10.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
17.10.
VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung
17.10.
ESTONIA MEETS VKU
16.10. - 17.10.
VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen
18.10.
VKU-Infotag: Unlauterer Wettbewerb im Strom- und Gasvertrieb

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.

Hier geht es direkt zu den Veranstaltungen der VKU-Akademie.

Oktober 16 - Oktober 17 - Köln

VKU-Infotag: Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen

Sie füllen nun eine Leitungsposition mit Personalverantwortung aus? Herzlichen Glückwunsch! Doch besitzen Sie auch das nötige Rüstzeug, um Ihre neue Tätigkeit erfolgreich auszuführen? Mit Ihrem Aufstieg zur Führungskraft gehen zahlreiche Veränderungen einher: Denn mit dem erhöhten Maß an Verantwortung sind auch neue Anforderungen an Sie verbunden und so sind zusätzlich zum Fachwissen immer mehr persönliche Kompetenzen gefragt.

Als Nachwuchsführungskraft benötigen Sie neben Führungsqualitäten beispielsweise auch Kenntnisse, wie Sie kompetent Veränderungen durchsetzen und Ihre eigene Persönlichkeit systematisch entwickeln. Damit Sie all diesen Herausforderungen gerecht werden können, haben wir speziell für neue Führungskräfte ein eigenes Seminarkonzept entwickelt.

Das Seminar „Neu als Führungskraft im kommunalen Unternehmen“ berücksichtigt die wichtigsten Erwartungen an Führungskräfte und vermittelt den Teilnehmern die Grundsicherheit zur Bewältigung ihrer neuen Aufgaben. Dies gelingt durch die systematische Kombination von Kenntnisvermittlung, Übertragung auf die persönliche Arbeitssituation und Erforschen der eigenen Ressourcen mit individuellen Entwicklungszielen.

Unsere erfahrene Trainerin stattet Sie mit den notwendigen Skills für Ihre neue Aufgabe aus und berücksichtigt dabei in besonderem Maße die Rahmenbedingungen kommunaler
Unternehmen. Profitieren Sie von den vielschichtigen Lernmethoden, wie Gruppenübungen, Einzelarbeit oder Peer Coaching, und sichern Sie sich so einen hohen Praxistransfer.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-422, E-Mail: zenke@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

 

 

Oktober 17 - Leipzig

VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung

Nach langen Beratungen tritt nun am 1. August 2017 die novellierte Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Damit wird dem Ziel des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Rechnung getragen, eine fünfstufige Abfallhierarchie einzuführen und mehr Abfälle zu recyceln. Um Sie über die neuen Regelungen und Auswirkungen auf die betriebliche Praxis zu informieren, haben wir diesen Infotag für Sie konzipiert.

Erfahren Sie aus erster Hand mehr zu den Zielen und Hintergründen der Novelle sowie zu den Erwartungen des Verordnungsgebers. Referenten aus der Praxis widmen sich den neuen Pflichten und geben Empfehlungen für die Umsetzung in den Betrieben. Die Novelle fordert, sowohl gewerbliche Siedlungs- als auch Bau- und Abbruchabfälle in die Getrenntsammelpflicht einzubeziehen. Ebenso etabliert sie Sortier- und Recylingquoten sowie technische Mindestanforderungen an Vorbehandlungsanlagen und begründet umfangreiche Dokumentations- und Nachweispflichten. Gleichzeitig sind noch viele Fragen zum Vollzug unbeantwortet, wie zum Beispiel zur Durchsetzbarkeit der Pflichtrestmülltonne.

Besuchen Sie unseren Infotag und erfahren Sie, wie sich die Novelle auf die energetische Abfallverwertung auswirkt, welche Chancen der Vertrieb in den neuen Regelungen sieht und wie Sie die Anforderungen durch interkommunale Kooperationen bewältigen können. Profitieren Sie vom Austausch mit Ihren Fachkollegen über bisherige Erfahrungen und kommunale Strategien.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

Oktober 17 - Berlin

ESTONIA MEETS VKU

Estland ist in Europa zu einem Vorbild in Sachen Digitalisierung avanciert – Skype wurde in Tallinn erfunden, die elektronische Steuererklärung in drei Minuten ist für über 90 Prozent der estnischen Bürgerinnen und Bürger Realität und Medikamente bekommt man über ein elektronisches Rezept. Das baltische Musterland zieht Start-ups aus aller Welt an, die Bedingungen für die Tech-Szene sind großartig.

Auch politisch setzt Estland mit der EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2017 digitale Akzente: Estland will Europa digital voranbringen und den digitalen Binnenmarkt forcieren.

In der Fortsetzung der VKU-Learning Journey 2016/2017 vernetzen wir kommunale Unternehmen mit Praktikern aus dem EU-Digitalland Nr. 1. Estnische Experten berichten zum Konzept der digitalen Gesellschaft, zum Aufbau und Nutzen der digitalen Infrastruktur, zu konkreten Umsetzungsbeispielen und zur IT-Sicherheit. Erfahren Sie zudem, wie in Deutschland die Pläne zur digitalen Verwaltung und digitalen Identität aussehen.

Wir laden Sie herzlich zum Workshop „Estonia meets VKU“ ein. Fragen Sie nach, vernetzen Sie sich und nehmen Sie Ideen für Ihre digitalen Projekte vor Ort mit.

Ihre Ansprechpartnerin:

Roxana-Marie Weidner, Fon: 030 58580-444, E-Mail: weidner@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.