Termine September 2017

05.09.
VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
05.09.
VKU-Infotag: Digitale Strategien für Energieversorger entwickeln
06.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
06.09.
VKU-Infotag: Digitale Transformation als Change-Management-Aufgabe
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
14.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
19.09.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Abfallwirtschaft
19.09.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Finanzierungskonferenz 2017
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
26.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
26.09.
VKU-Infotag: Herausforderung Wasserpreisbildung
27.09.
VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren
27.09.
VKU-Infotag: Tourenplanung in der Entsorgungslogistik
27.09.
VKU-Infotag: Prozessmanagement kompakt für kommunale Unternehmen
28.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017

Corporate Social Responsibility

Mit gesellschaftlichem Engagement vor Ort

„Corporate Social Responsibility“ (CSR) ist die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.

Viele kommunalen Unternehmen engagieren sich hier auf freiwilliger Ebene über die operative Geschäftstätigkeit hinaus für gesellschaftliche, soziale, ökologische, kulturelle und wirtschaftliche Belange vor Ort und sind damit eine tragende Säule der Gesellschaft.

Von Außen betrachtet, erscheint dieses Engagement vielfach als Sponsoring. Die Motivation für dieses Engagement ist jedoch der entscheidende Unterschied. Sponsoring ist eine Marketing-Maßnahme, die primär wirtschaftlichen Zwecken dient. CSR dagegen versucht den Brückenschlag zu den Menschen, die im regionalen Umfeld des Unternehmens leben.

Wenn die Förderung sinnvoller gesellschaftlicher Projekte durch finanzielle Hilfen, durch Sachmittel oder durch Know-how mit einem kommunalen Verantwortungsgefühl praktiziert wird, geht sie über das marktorientierte Sponsoring hinaus. Gerade für die Stadtwerke ist dieses Denken Teil ihres Selbstverständnisses.

Ziel ist, hier sukzessive eine Übersicht zu Projekten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Förderung vorzustellen. Erste Praxisbeispiele finden Sie nachstehend. Möchten auch Sie Ihr Projekt anderen Mitgliedsunternehmen des VKU und Interessierten zugänglich machen,
schreiben Sie uns gern eine Mail an Beatrice Strübing, Leiterin Kommunikation: struebing@vku.de

Praxisbeispiele zur Corporate Social Responsibility