VKU führt Umfrage zu Abwasserentgelten durch

placeholder ©Gina Sanders/stock.adobe.com

Der Bedarf an Kommunikation zu Abwasserentgelten steigt – nicht zuletzt durch die regelmäßige mediale Berichterstattung zu Entgeltvergleichen. In dieser Diskussion möchten wir Sie unterstützen. In einem ersten Schritt hat der VKU eine Mitgliederbefragung zur aktuellen Praxis der Entgeltgestaltung in der kommunalen Abwasserwirtschaft gestartet.

Macht sich auch Ihr Unternehmen Gedanken über die zukünftige Ausgestaltung der Abwasserentgelte? Steigende Investitionserfordernisse, veränderte Rahmenbedingungen, zunehmende extreme Wetterereignisse oder Bevölkerungsrückgang in schrumpfenden ländlichen Regionen führen für die kommunale Abwasserentsorgung zu teilweise erheblichen Entgeltauswirkungen. Viele Abwasserentsorger stehen deshalb vor der Frage, wie sie ihre Entgeltgestaltung zukunftsfest machen können. Der Bedarf an Kommunikation zu Abwasserentgelten steigt – nicht zuletzt durch die regelmäßige mediale Berichterstattung zu Entgeltvergleichen. In dieser Diskussion möchten wir Sie unterstützen. In einem ersten Schritt hat der VKU eine Mitgliederbefragung zur aktuellen Praxis der Entgeltgestaltung in der kommunalen Abwasserwirtschaft gestartet. Auf Basis der Ergebnisse werden Kommunikationsgrafiken und eine „Fragen und Antworten“-Broschüre für den Dialog mit kommunalen Gremien, Bürgern und der Öffentlichkeit vor Ort zur Angemessenheit von Abwasserentgelten erarbeitet. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an der Umfrage! Sie haben Interesse daran, sich mit anderen Unternehmen rund um die Abwasserentgeltgestaltung auszutauschen? Um der wachsenden Nachfrage in der verbandlichen Beratung zur Abwassergebühren und -preisgestaltung zu begegnen, wird zur Begleitung des Themenfeldes eine neue VKU-Arbeitsgruppe „Abwasserentgelte“ eingerichtet. Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten zur Teilnahme.