Hasso-Plattner-Institut und VKU veranstalteten Industrie 4.0-Konferenz am 15.02.2018

placeholder ©HPI 2017

Die vierte industrielle Revolution verändert unaufhörlich die Produktions- und Arbeitswelt. Die Potenziale sind groß, nicht nur in der Industrie, sondern auch in den Regionen und öffentlichen Sektoren: Moderne Sensorik, Vernetzung, Big- und Open Data bieten die Chance, die Vision von Smart Cities, intelligenten Stromnetzen und vielen weiteren automatisierten Dienstleistungen zu realisieren.

Bei der vierten Industrie 4.0-Konferenz werden wir uns mit Chancen und Kooperationsmöglichkeiten, aber auch mit Herausforderungen im Bereich von IoT im Public Service Sector beschäftigen. Gemeinsam mit dem VKU und seinen Mitgliedsunternehmen werden innovative Ansätze als Leuchtturmprojekte gezeigt, wie Kommunen und kommunale Unternehmen von Vernetzung profitieren und sich weiterentwickeln können.

Hasso-Plattner-Institut (HPI) und VKU laden Sie zur Konferenz zum Thema Industrie 4.0 – „Innovations in the Public Service Sector“ ein:

15. Februar 2018
9:00-18:00 Uhr
Hasso-Plattner-Institut, Potsdam

Im vierten Jahr richtet sich die erfolgreiche HPI-Veranstaltungsreihe damit gezielt an die kommunale Ebene.

Wir freuen uns, Ihnen folgende Referenten der Konferenz (Auswahl) ankündigen zu können:

  • Prof. Dr. Christoph Meinel
    Hasso-Plattner-Institut, Institutsdirektor und CEO
  • Katherina Reiche
    Hauptgeschäftsführerin des Verbands kommunaler Unternehmen
  • Isabella Groegor-Cechowicz
    SAP SE, SVP Global General Manager Public Services
  • Dr. Wolfgang Dierker
    GE Digital Europa, Director Government Affairs&Policy
  • Prof. Dr. Kristina Sinemus
    Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Darmstadt
  • Dr. Evelyn Nikutta
    Geschäftsführerin der Berliner Verkehrsbetriebe
  • Dr. Hans Heinrich Kleuker
    Vorstand der Technischen Werke Ludwigshafen AG


Melden Sie sich hier für die "Industrie 4.0-Konferenz" am 15. Februar 2018 an!

Weitere Informationen zur Agenda und den Ausstellern der Konferenz finden Sie auf unserer Webseite: www.hpi.de/industrie40.

Für die Teilnahme an der Industrie 4.0-Konferenz wird ein Betrag von 75,00 Euro inkl. MwSt. erhoben.