Digitale Reise in die Startup-Nation Israel

Am 26. Mai 2021 reisten rund 50 Mitglieder digital in die Startup-Nation Israel. Gemeinsam mit der Botschaft des Staates Israel und unseren Partnern GINSUM und der AHK Israel konnten wir spannende Startups und Unternehmen gewinnen, die Lösungen und Impulse aus den Themengebieten Cyber Security, Green-Tech, Safe & Smart City vorgestellt haben.

In keinem anderen Land werden so viele Tech-Firmen pro Einwohner gegründet wie in Israel, der „Startup-Nation“. Von diesem Ökosystem und den Schwerpunkten, beispielsweise im Bereich Cybersicherheit, können kommunale Unternehmen lernen. Bei bereits drei Study-Trips nach Israel konnten viele Kontakte geknüpft und Impulse mitgenommen werden.

Herzstück des digitalen Study-Trips waren die Präsentationen israelischer Unternehmen, die wir mit freundlicher Unterstützung der Startups zur Verfügung stellen dürfen:

  • Michael Yehoshua von SCADAfence: SCADAfence bietet eine Cybersicherheitsplattform für kritische Infrastrukturen an und hat bereits Kunden in Deutschland.
  • Tal Shapira von TripleW: TripleW verwerten Nahrungsabfälle zu abbaubarem Biokunststoffen.
  • Sagi Gurfinkel von ACiiST: ACiiST errichten Netzwerke für die Smart City an bestehenden Infrastrukturen, beispielsweise an Straßenlaternen oder an Autobahnen.
  • Moritz Hegmann von Mobileye: Mobileye bietet Software für Verkehrsicherheitssysteme und autonomes Fahren.

Einige Startups werden wir auf KommunalDigital oder bei Veranstaltungen des VKU wieder treffen.

Das Programm, die Vorträge und Videomittschnitte sind für Mitgliedsunternehmen des VKU im Mitgliederbereich bzw. unter www.kommunaldigital.de eingestellt.