Termine August 2017

08.08.
VKU-Infotag: Effektives Controlling in Stadtwerken
22.08.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Energiebeschaffung und -handel
23.08.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Energievertrieb
24.08.
VKU-Infotag: Nachhaltigkeitsberichte erfolgreich erstellen
29.08.
VKU-Infotag: Digitale Geschäftsmodelle für Vertrieb und Handel
29.08.
VKU-Infotag: Grundlagen der Netzentgeltkalkulation Strom
30.08.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Abfallwirtschaft
30.08.
VKU-Infotag: IT-Lösungen zur Digitalisierung der Energiewirtschaft
30.08.
VKU-Infotag: Kalkulation der Erlösobergrenze Strom 2018
31.08.
VKU-Infotag: Berechnung der Netzentgelte Gas
31.08.
VKU-Infotag: Digitalisierung im Verteilnetz

VKU und die kommunale Dachmarke bilden Markenfamilie: Neues Design des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU)

Pressemitteilung 01/15

Berlin, 06.01.2015. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) startet in das Jahr 2015 mit einem neuen Corporate Design. „Das neue Design entspricht den aktuellen Standards was Lesbarkeit, Modernität und Bildsprache betrifft“, so VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck. „Es steht damit exemplarisch dafür, dass der VKU als Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft für seine Mitglieder effizient und dienstleistungsorientiert aufgestellt ist.“

Auch der VKU-Internetauftritt www.vku.de ist ab sofort im neuen Design online. Hier finden Nutzer wichtige Neuigkeiten des VKU und ausführliche Hintergrundinformationen aus den Sparten Energie, Wasser/Abwasser/Telekommunikation, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung sowie rechtliche, steuerliche oder auch kommunikative Themen.

Mit dem neuen Verbandsauftritt wird auch die Markenfamilie zur kommunalen Dachmarke DIE KOMMUNALEN UNTERNEHMEN deutlich. „Die kommunalen Unternehmen sind der zentrale Infrastrukturdienstleister Deutschlands! Sie stehen für Gemeinwohlorientierung, Innovation und Nachhaltigkeit – die Dachmarke bündelt ihre zentralen Leistungs- und Werteversprechen“, sagt VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck.

Bereits über hundert VKU-Mitgliedsunternehmen nutzen die Anfang 2014 gestartete Dachmarke für ihren Unternehmensauftritt. „Damit die Dachmarke und der VKU auch im Außenauftritt zusammenwachsen, ist der neue Verbandsauftritt des VKU nur folgerichtig und konsequent“, betont Reck. Das neue Corporate Design des VKU – komplementär zu den Dachmarkenfarben in Blau und Rot – setzt auch auf das kommunale Markenzeichen (www.diekommunalenunternehmen.de), das umgedrehte „K“.

Das neue Design wird in den nächsten Monaten Schritt für Schritt umgestellt. Auch die Beteiligungen des VKU wie die VKU Akademie oder der VKU Verlag (www.vku-verlag.de) werden sich an dem neuen Verbandsauftritt orientieren.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt über 1.400 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser und Abfallwirtschaft. Mit über 245.000 Beschäftigten wurden 2012 Umsatzerlöse von mehr als 110 Milliarden Euro erwirtschaftet und mehr als 8,6 Milliarden Euro investiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 46 Prozent in der Strom-, 59 Prozent in der Erdgas-, 80 Prozent in der Trinkwasser-, 65 Prozent in der Wärmeversorgung und 26 Prozent in der Abwasserentsorgung. Sie entsorgen zudem jeden Tag 31.500 Tonnen Abfall und tragen entscheidend dazu bei, dass Deutschland mit 65 Prozent die höchste Recyclingquote unter den Mitgliedstaaten der Europäischen Union erreicht.

Pressesprecher: Carsten Wagner; Stefan Luig

Stv. Pressesprecher: Beatrice Strübing; Elisabeth Mader