Termine September 2017

05.09.
VKU-Infotag: Die neue Gewerbeabfallverordnung
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
05.09.
VKU-Infotag: Digitale Strategien für Energieversorger entwickeln
06.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
06.09.
VKU-Infotag: Digitale Transformation als Change-Management-Aufgabe
05.09. - 06.09.
VKU-Infotag: Umsetzung der Marktprozesse in der Energiewirtschaft
14.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
19.09.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Abfallwirtschaft
19.09.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Finanzierungskonferenz 2017
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
19.09. - 20.09.
VKU-Konferenz: 4. VKU-Netzforum 2017
20.09. - 21.09.
9. VKU-NRW-Tagung
26.09.
VKU-Infotag: Virtuelle Kraftwerke als Geschäftsfeld für kommunale EVU
26.09.
VKU-Infotag: Herausforderung Wasserpreisbildung
27.09.
VKU-Infotag: Praxistraining Wasserpreise kalkulieren
27.09.
VKU-Infotag: Tourenplanung in der Entsorgungslogistik
27.09.
VKU-Infotag: Prozessmanagement kompakt für kommunale Unternehmen
28.09.
VKU-Infotag: Mieterstrom als Geschäftsfeld für Stadtwerke
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017
28.09. - 29.09.
VKU-Konferenz: 5. VKU-Fachkonferenz Energiedienstleistungen 2017

Bilanzsteuer

Bilanzierungsfragen haben unmittelbare Auswirkung auf das Ergebnis eines Unternehmens und somit auch auf dessen Ertragbesteuerung.  

Trotz des grundsätzlich geltenden Prinzips der Maßgeblichkeit der Handelsbilanz für die Steuerbilanz, kommt dem Thema „Bilanzsteuer“ eine erhebliche, eigene Bedeutung zu. Dies ist im Wesentlichen dem Umstand geschuldet, dass einerseits zum Teil spezielle, steuerliche Ansatzvorschriften gelten und andererseits mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz die sogenannte umgekehrte Maßgeblichkeit abgeschafft wurde. Dies führt in der Praxis zu deutlichen Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz.  

Zudem vertreten Finanzverwaltung und Wirtschaftsprüfer mitunter sehr unterschiedliche Auffassungen zu einzelnen Bilanzierungsfragen. Dies führt zu immensen steuerlichen Risiken für die betroffenen Unternehmen. Im Bereich der Versorgungswirtschaft können hier beispielsweise die seit vielen Jahren geführte Diskussion zur Bilanzierung von Baukostenzuschüssen oder – ganz aktuell – die Anerkennung der Rückstellung für die Mehrerlösabschöpfung in der Steuerbilanz angeführt werden.  

Der Bereich Finanzen und Steuern widmet sich daher intensiv allen bilanzsteuerlichen Problemstellungen, die für die Mitgliedsunternehmen des VKU von Bedeutung sind.            

Weitere Informationen finden Sie im geschützen Bereich.

Um weitere Inhalte zu sehen, loggen Sie sich bitte im mitgliedergeschützten Bereich ein.