Termine August 2017

08.08.
VKU-Infotag: Effektives Controlling in Stadtwerken
22.08.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Energiebeschaffung und -handel
23.08.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Energievertrieb
24.08.
VKU-Infotag: Nachhaltigkeitsberichte erfolgreich erstellen
29.08.
VKU-Infotag: Digitale Geschäftsmodelle für Vertrieb und Handel
29.08.
VKU-Infotag: Grundlagen der Netzentgeltkalkulation Strom
30.08.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Abfallwirtschaft
30.08.
VKU-Infotag: IT-Lösungen zur Digitalisierung der Energiewirtschaft
30.08.
VKU-Infotag: Kalkulation der Erlösobergrenze Strom 2018
31.08.
VKU-Infotag: Berechnung der Netzentgelte Gas
31.08.
VKU-Infotag: Digitalisierung im Verteilnetz

Zentralschornstein der Stadtwerke Duisburg bei Nacht

Historie der vermiedenen Netznutzungsentgelte

Vor der Liberalisierung des Strommarktes beinhaltete der Bezugspreis für Energie, den ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen für seinen Strombezug von einem Vorlieferanten bezahlen musste, im Normalfall auch die Nutzung des Netzes aller vorgelagerten Spannungsebenen. Weiter

Bunte Bücher in einem Regal

VKU-Umsetzungshilfe zur Ermittlung des Entgeltes für dezentrale Einspeisung

Die Erläuterungen der VKU-Umsetzungshilfe sind eine Anwendungshilfe zur Umsetzung der Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes und der Stromnetzentgeltverordnung zu vermiedenen Netznutzungsentgelten. Sie soll ein gemeinsames Verständnis der Berechnungswege fördern.  Weiter

Bücherstapel

Ergänzung zur VKU-Umsetzungshilfe - Erläuterungen

Da sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen in den letzten Jahren deutlich verändert haben, ergab sich ein Ergänzungsbedarf für die VKU-Umsetzungshilfe. Diese behandelt die Ermittlung der vermiedenen Netznutzungsentgelte unter Berücksichtigung des § 17 EEG und § 18 Abs. 1 Satz 4 StromNEV. Weiter