Landesgruppen

Die Landesgruppen der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS nehmen die Verbandsinteressen auf Landesebene wahr. Sie ermöglichen Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern, beraten fachlich, stimmen sich mit Landesregierungen und Kommunen ab und organisieren Jahresfachtagungen. Die Ergebnisse dieser Fachtagungen werden in Dokumentationen festgehalten, die über den entsprechenden Landesgruppenvorsitzenden erhältlich sind.

Die Landesgruppen setzen sich zusammen aus den in ihrem Bereich ansässigen Mitgliedern, die aus den VKU-Mitgliedsbetrieben stammen und ehrenamtlich tätig sind. Sie halten Landesgruppenversammlungen ab. Die Landesgruppenversammlung wählt alle vier Jahre den Vorsitzenden und Vorstand.