Termine März 2017

01.03. - 02.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
01.03. - 02.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
08.03.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Netze
13.03.
VKU Präsidiums- und Vorstandssitzung
14.03. - 15.03.
VKU-Verbandstagung 2017
14.03.
VKU-Infotag: Verkaufsgespräche professionell führen
14.03. - 15.03.
VKU-Konferenz: 1. VKU-Unternehmensjuristentag 2017
15.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
14.03. - 15.03.
VKU-Verbandstagung 2017
14.03. - 15.03.
VKU-Konferenz: 1. VKU-Unternehmensjuristentag 2017
21.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
22.03.
VKU-Infotag: Sekretariat und Assistenz in der Energiewirtschaft
23.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
24.03.
EVU-Juristentreffen
28.03.
LG-Vorstand NRW
28.03.
VKU-Infotag: Wasserversorgungsbedingungen
28.03.
VKU-Infotag: Wasserversorgungsbedingungen
28.03.
VKU-Infotag: VKU-Steuerinfotage 2017
28.03.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Netze
28.03. - 29.03.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
29.03.
VKU-Infotag: Leitungsrechte Wasser/Abwasser
29.03.
VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen
29.03.
VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen
28.03. - 29.03.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
30.03.
VKU-Infotag: Fremdpersonal rechtssicher einsetzen
30.03.
VKU-Infotag: Fremdpersonal rechtssicher einsetzen

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen des VKU. Momentan werden die fünf aktuellsten Veranstaltungen angezeigt. Bitte benutzen Sie die Suche oder den Kalender, um weitere Veranstaltungen zu finden.

Hier geht es direkt zu den Veranstaltungen der VKU-Akademie.

März 28 - März 29 - Berlin

VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen

Technische, gesetzliche und wirtschaftliche Entwicklungen im Ver- und Entsorgungsbereich bedingen immer wieder Anpassungen in der Arbeitsorganisation. Von Ihnen als Führungskraft wird erwartet, dass Sie wirksame Maßnahmen zur Sicherung von Qualität und Erfolg entwickeln und umsetzen. Das wiederum gelingt nur, wenn Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so einbinden, dass deren Motivation und Kreativität zum Einsatz kommen können.

Dabei stellt sich die Frage nach einem angemessenen Vorgehen: Wie treffen Sie die richtigen Entscheidungen? Wie halten Sie Ihren Bereich auf Erfolgskurs? Welches Informationsmanagement ist angemessen? Wie können Sie Mitarbeiter nach ihren Stärken einsetzen? Wie können Sie die Motivation und eventuelle Konflikte im Blick behalten und sich dabei selbst treu bleiben? In diesem zweitägigen Training haben neue ebenso wie erfahrene Führungskräfte die Möglichkeit, diesen Fragen mit Blick auf ihre eigene Praxis nachzugehen – und individuelle Antworten darauf zu finden. Sie werden dabei angeregt durch ein neuartiges Instrumentarium zum Führungsmanagement an Hand von sieben Schlüsselfaktoren, das speziell für die Kommunalwirtschaft entwickelt wurde.

Dieses Instrumentarium stellt Verbindungen zwischen scheinbar gegensätzlichen Anforderungen her: Es fragt, wie weit Sie sich auf Leistung und Erfolg konzentrieren und wie weit Sie Ihren Mitarbeitern in der Praxis persönlich entgegenkommen sollten. Es sucht nach einem angemessenen Mix aus planvollem Vorgehen und spontanen Entscheidungen. Es stellt eine Beziehung zu den eigenen Führungsstärken her und gibt Impulse für eine praxisbezogene Qualifizierung der eigenen Führungskompetenz.

Ihr Ansprechpartner:

Dirk Noack, Fon: 030 58580-444, E-Mail: noack@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie

 

März 29 - Düsseldorf

VKU-Infotag: Leitungsrechte Wasser/Abwasser

Um die Daseinsvorsorge der Wasserver- und Abwasserentsorgung zu ermöglichen, bedarf es eines komplexen Leitungsnetzes. Für den Bau und Betrieb dieser Leitungen sind die Unternehmen darauf angewiesen, öffentliche oder private Grundstücke in Anspruch zu nehmen. So komplex das Leitungssystem ist, so komplex sind auch die damit verbundenen Rechtsfragen.

Auf unserem Infotag „Leitungsrechte Wasser/Abwasser“ erhalten Sie in einer ausgewogenen Mischung aus Vorträgen und Diskussionen mit Fachkollegen einen umfassenden und fundierten Überblick über die Rechtslage bei Planung, Bau und Betrieb von Abwasser- und Wasserleitungen.

Erfahren Sie, welche vertraglichen Möglichkeiten zur Grundstücksbenutzung bestehen, unter welchen Voraussetzungen vertragliche oder satzungsrechtliche Duldungspflichten zur Anwendung kommen und wann zwangsweise Regelungen durch Enteignung oder die Anordnung von wasserrechtlichen Zwangsrechten notwendig sind. Erhalten Sie zudem Antworten auf die Frage, welche Dokumentations- und Auskunftspflichten für Leitungsbetreiber bestehen und wie Haftungsrisiken vermieden werden können.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christina Zenke, Fon: 030 58580-424, E-Mail: zenke@vku.de

  • Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie.

 

März 29 - Stuttgart

VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen

Mit der Vergaberechtsnovellierung 2016 haben auch die rechtlichen Vorgaben zur Ausschreibung von Bau- und Planungsleistungen zahlreiche Änderungen und Ergänzungen erfahren.

Diese neuen Herausforderungen erfordern von Mitarbeitern kommunaler Ver- und Entsorgungsunternehmen ein umfassendes Fachwissen, um Auftragsvergaben für Bauvorhaben rechtssicher und wirtschaftlich zu gestalten. Auch wenn Sie Bauvorhaben Projektbüros übertragen, sind für die Überwachung des Vergabe- und Umsetzungs- prozesses weitreichende Kenntnisse zur Vermeidung von steigenden Kosten und zum Umgang mit Nachtragsforderungen wichtig.

Informieren Sie sich bei diesem Infotag über die aktuellen Rahmenbedingungen der Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB/A) und der Sektoren- verordnung (SektVO) sowie über die rechtlichen Anforderungen an Leistungs- beschreibungen, Zuschlagskriterien und über typische Fehlerquellen. Referenten aus der Praxis bringen Ihnen anhand von beispielhaften Bau- und Planungsvorhaben aus dem kommunalen Arbeitsalltag die Anwendung des neuen Vergaberechts näher. Außerdem lernen Sie praxisrelevante Mittel zur Standardisierung und Vereinfachung von Beschaffungsprozessen kennen und erfahren mehr zu den neuesten vergaberechtlichen Entwicklungen bei der Unterschwellenvergabeordnung sowie der elektronischen Vergabe und Rechnungsstellung.

Passen Sie Ihre Bauvorhaben an die neuen Bedingungen an und steuern Sie Ihre Projekte rechtskonform und effizient.

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie

 

März 29 - Stuttgart

VKU-Infotag: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen

Mit der Vergaberechtsnovellierung 2016 haben auch die rechtlichen Vorgaben zur Ausschreibung von Bau- und Planungsleistungen zahlreiche Änderungen und Ergänzungen erfahren.

Diese neuen Herausforderungen erfordern von Mitarbeitern kommunaler Ver- und Entsorgungsunternehmen ein umfassendes Fachwissen, um Auftragsvergaben für Bauvorhaben rechtssicher und wirtschaftlich zu gestalten. Auch wenn Sie Bauvorhaben Projektbüros übertragen, sind für die Überwachung des Vergabe- und Umsetzungs- prozesses weitreichende Kenntnisse zur Vermeidung von steigenden Kosten und zum Umgang mit Nachtragsforderungen wichtig.

Informieren Sie sich bei diesem Infotag über die aktuellen Rahmenbedingungen der Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB/A) und der Sektoren- verordnung (SektVO) sowie über die rechtlichen Anforderungen an Leistungs- beschreibungen, Zuschlagskriterien und über typische Fehlerquellen. Referenten aus der Praxis bringen Ihnen anhand von beispielhaften Bau- und Planungsvorhaben aus dem kommunalen Arbeitsalltag die Anwendung des neuen Vergaberechts näher. Außerdem lernen Sie praxisrelevante Mittel zur Standardisierung und Vereinfachung von Beschaffungsprozessen kennen und erfahren mehr zu den neuesten vergaberechtlichen Entwicklungen bei der Unterschwellenvergabeordnung sowie der elektronischen Vergabe und Rechnungsstellung.

Passen Sie Ihre Bauvorhaben an die neuen Bedingungen an und steuern Sie Ihre Projekte rechtskonform und effizient.

Ihre Ansprechpartnerin:

Liane Ulbig, Fon: 030 58580-423, E-Mail: ulbig@vku.de

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der VKU-Akademie