Termine Februar 2017

02.02.
VKU-Infotag: Verkaufsgespräche professionell führen
07.02. - 08.02.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Abfallwirtschaft
07.02. - 08.02.
VKU-Infotag: Kompaktwissen Abfallwirtschaft
14.02.
VKU-Infotag: Das neue Umsatzsteuergesetz
21.02. - 22.02.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Vertriebstagung 2017
21.02. - 22.02.
VKU-Konferenz: 6. VKU-Vertriebstagung 2017
23.02.
VKU-Infotag: Leitungsrechte Wasser/Abwasser

Mitgliedschaft

Formular mit Angaben, rechts auf dem Blatt ein Kugelschreiber

Der VKU ist die Heimat der kommunalen Unternehmen. Unsere rund 1.450 Mitgliedsunternehmen sind kommunale oder regionale Infrastruktur-Dienstleister, die eines oder mehrere der folgenden Kerngeschäfte betreiben: Strom-, Gas- und Wärmeversorgung, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung. Auch Tochterunternehmen, die Teilfunktionen wahrnehmen, können Mitglied im VKU sein. Ein weiteres Kriterium für die Aufnahme als Mitglied ist ein kommunaler Einfluss auf die Entscheidungen des Unternehmens. Die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft sind in der Satzung (Paragrafen 2 und 3) definiert.

Der VKU versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder gegenüber allen politischen Institutionen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. Schwerpunktmäßig betrifft dies die Vorbereitung, Änderung und Umsetzung sämtlicher für die Kommunalwirtschaft relevanten rechtlichen Vorschriften. Zudem wahren wir die Interessen unserer Mitglieder gegenüber anderen Akteuren in Wirtschaft und Politik. Gleichzeitig ist der VKU aber auch Dienstleister für seine Mitglieder. Neben konkreten Informationen können wir Ihnen fachliche Hinweise bei betrieblichen Einzelproblemen geben.

Um Ihnen einen Eindruck der Leistungen für unsere Mitglieder zu vermitteln, geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über unser Leistungsangebot:

  • Vor-Ort-Betreuung durch die Landesgruppen, insbesondere durch den LG-Geschäftsführer
  • Spartenbezogene Newsletter und Mitgliederrundschreiben zu aktuellen Themen
  • Rechtliche und steuerliche Beratung zu allen branchenrelevaten Themen sowie Vertretung der Mitgliederinteressen in nationalen und europäischen Gesetzgebungsverfahren und gegenüber den Bundes und Landesbehörden
  • Regelmäßig stattfindende Infotage zu den Themenschwerpunkten des Verbandes sowie fachspezifische Branchenveranstaltungen in Form von Kongressen und Fachmessen sowie Fachtagungen

Ansprechpartner: Andrea Werner / Christiane Schürrmann

Weitere Informationen: