Termine April 2017

04.04.
15. Sitzung AK Umwelt Wasser/Abwasser (Berlin)
07.04.
AK Smart Metering / LG NRW
25.04. - 26.04.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
25.04.
VKU-Infotag: IT-Verträge rechtssicher abschließen
26.04.
1. Kommunaler Abwassertag 2017
25.04. - 26.04.
VKU-Infotag: Wirksame Mitarbeiterführung in kommunalen Unternehmen
28.04. 10:00h
Ausschuss Digitalisierung

Elektromobilität

Bundesverkehrsministerium veröffentlicht Förderrichtlinie zur Ladeinfrastruktur für Elektromobile in Deutschland

16.02.2017. Die Bundesregierung fördert den Aufbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur in Deutschland mit insgesamt 300 Millionen Euro. Die entsprechende Förderrichtlinie und der erste Aufruf zur Einreichung von Förderanträgen wurden soeben veröffentlicht, Anträge können ab dem 1. März 2017 gestellt werden. Weiter

VKU-Umfrage 2016 zur Elektromobilität in kommunalen Unternehmen

21.12.2016. Auch 2016 befragten der Verband kommunaler Unternehmen und der Deutsche Städte- und Gemeindebund ihre Mitglieder zum Stand der Elektromobilität in Stadtwerken und Kommunen. Weiter

Seitliche Ansicht von EWE-Säule vor dem EWE-Auto. Im Hintergrund links europäische Fahnen vor einem Lastwagen und einem Straßenschild, rechts ein Ausschnitt des Reichstages mit Glaskuppel und deutscher Flagge

Elektromobilität voranbringen

16.12.2016. Am 24. November 2016 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zwei weitere Aufrufe zur Förderrichtlinie Elektromobilität veröffentlicht. Weiter

Förderrichtlinie Elektromobilität des BMVI

31.03.2016. Am 9. März 2016 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den 2. Aufruf zur Antragseinreichung zur Förderrichtlinie Elektromobilität veröffentlicht. Kommunale Unternehmen können attraktive Zuschüsse für die Beschaffung von Elektrofahrzeugen oder die Erstellung von Elektromobilitätskonzepten erhalten. Weiter

Bundesrat beschließt Ladesäulenverordnung

02.03.2016. Der Bundesrat hat am 26.02.2016 mit Maßgaben der umstrittenen Ladesäulenverordnung zugestimmt. Damit werden Typ-2 und CCS zum verbindlichen Ladestandard. Außerdem werden kostenpflichtige Meldepflichten für Betreiber öffentlich zugänglicher Ladesäulen sowie umfangreiche Befugnisse für die Bundesnetzagentur festgelegt. Weiter

Elektromobilität? Ja, aber...

30.11.2015. Kommunale Unternehmen sind stark in Elektromobilität engagiert, aber rechtliche Unsicherheiten und mangelnde Wirtschaftlichkeit von Ladeinfrastruktur und Fahrzeugen dämpfen die Entwicklung. Weiter

Neue Förderrichtlinie von Förderanträgen und Projektskizzen

10.07.2015. Die neue Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Förderung von Kommunen und kommunalen Unternehmen. In der ersten Runde können bis zum 31. August 2015 Förderanträge und Projektskizzen eingereicht werden. Weiter

VKU-Positionspapier: Neue Marktrollen für das intelligente Energiesystem

18.06.2015. Der VKU hat wertschöpfungsstufenübergreifend das Positionspapier "Neue Marktrollen für das intelligente Energiesystem" entwickelt. In diesem werden die offenen Fragen an die Marktrollen "Ladepunktbetreiber", "Speicherbetreiber" und "Aggregator" zusammengefasst. Das Papier hat zum Ziel, die öffentliche Diskussion um die Erwartungshaltung an die neuen Marktakteure zu aktivieren und zu strukturieren. Weiter

Elektromobilitätsgesetz tritt in Kraft

06.03.2015. Am Donnerstag, den 5. März 2015 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Bevorrechtigung der Verwendung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (Elektromobilitätsgesetz – EmoG) in der durch den Verkehrsausschuss geänderten Fassung beschlossen. Der VKU begrüßt das Gesetz grundsätzlich, sieht aber erheblichen Handlungsbedarf, um die Elektromobilität voranzubringen. Weiter

Elektroroller der Aachener Stadtwerke neben ihrer Ladenetzsäule und einem Schild mit der Aufschrift "Elektromobilität"

Hintergrund: Elektromobilität in kommunalen Unternehmen

05.02.2015. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen zu bringen. Der VKU setzt zusammen mit seinen Mitgliedern starke Impulse für Elektromobilität. Ein neues Hintergrundpapier stellt das Engagement der kommunalen Unternehmen, vor allem beim Aufbau von Ladeinfrastruktur und beim Einsatz von Elektrofahrzeugen in kommunalen Flotten dar. Außerdem zeigt es dringenden politischen Handlungsbedarf auf. Weiter

VKU-Stellungnahme zum Entwurf der Ladesäulenverordnung

29.01.2015. Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Entwurf für eine Ladesäulenverordnung vorgelegt. Der VKU hat den Entwurf in seiner Stellungnahme grundsätzlich begrüßt, jedoch Änderungs- und Klarstellungsbedarf geäußert. Mit Blick auf die Anreizwirkung müssen jegliche Ansätze von Bürokratisierung und Regulierung auf ein Minimum begrenzt werden. Weiter

VKU-Stellungnahme zum Entwurf der Ladesäulenverordnung

28.01.2015. Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Entwurf für eine Ladesäulenverordnung vorgelegt. Der VKU hat den Entwurf in seiner Stellungnahme grundsätzlich begrüßt, jedoch Änderungs- und Klarstellungsbedarf geäußert. Mit Blick auf die Anreizwirkung müssen jegliche Ansätze von Bürokratisierung und Regulierung auf ein Minimum begrenzt werden. Weiter

VKU-Umfrage 2014: Schwerpunkte beim Infrastrukturausbau verlagern sich

06.01.2015. Die kommunalen Unternehmen betreiben im Schnitt 5,7 öffentliche Ladepunkte und planen die Errichtung von 8,8 weiteren Ladepunkten in den nächsten Jahren. Insgesamt zeigt sich weiterhin ein wachsendes Engagement der Stadtwerke im Bereich Elektromobilität. Die VKU-Umfrage zeigt aber auch, dass die Dynamik beim Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur in den vergangenen zwei Jahren merklich nachgelassen hat. Weiter

Kommunale Unternehmen weiterhin elektromobil aktiv

30.09.2013. Kommunale Unternehmen und Kommunen sind gut aufgestellt und vielfältig engagiert in der Elektromobilität. Eine aktuelle Umfrage des VKU zeigt, dass der Anteil der aktiven kommunalen Unternehmen im Vergleich zur Vorjahresbefragung weiter zunimmt und mittlerweile bei 60 Prozent liegt. Im Vorjahrsvergleich ist die Anzahl der Ladesäulen kommunaler Unternehmen im öffentlichen Bereich um über 40 Prozent gestiegen. Weiter

Deutschlands Stadtwerke machen e-mobil

Viele kommunale Unternehmen engagieren sich schon heute im Bereich nachhaltiger Mobilität. Einen Überblick über diese Aktivitäten gibt die vom VKU gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund erarbeitete Broschüre „Stadtwerk der Zukunft – Kommunale Unternehmen machen nachhaltig mobil (2010)“.   Weiter

Ausschnitt dreier übereinander gelegten Zeitungen

Kleine Geschichte der Elektromobilität

1834 - Thomas Davenport (USA) baut das erste Elektroauto - allerdings konnte die Batterie nicht aufgeladen werden. - 1860 -  erste aufladbare Bleibatterien kommen auf den Markt. ... Weiter